Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

VEU-Talent Dennis Sticha wechselt zum KAC

©Stiplovsek
Gemischte Gefühle gibt es im Lager der VEU Feldkirch: Dennis Sticha, einer der talentiertesten Nachwuchscracks aus dem VEU-Stall wird die Montfortstädter verlassen und auf Leihbasis zum Rekordmeister KAC wechseln.

Wo er versuchen wird, den Sprung in den EBEL-Kader zu schaffen. Der 19-jährige Stürmer wird bereits morgen in Richtung Klagenfurt aufbrechen, um bald bei den Kärntnern ins Training einzusteigen. Die Verantwortlichen bei der VEU Feldkirch sehen diesen Transfer mit einem weinenden und einem lachenden Auge, wie Chefcoach Michael Lampert ausführt: “Einerseits ist dies natürlich ein herber Verlust für uns, da sich Dennis über die letzten Jahre sehr gut entwickelt hat und auf dem besten Wege war, ein echter Leistungsträger für uns zu werden. Auf der anderen Seite freut es mich für Dennis, dass er diese Chance erhält. Er kann damit ein weiterer Botschafter für die gute Nachwuchsarbeit bei der VEU werden.”

Die Leihvereinbarung zwischen den beiden Vereinen gilt vorerst bis zum Beginn der Playoffs in der AHL Anfang März. Sollte Dennis Sticha zu diesem Zeitpunkt nicht im EBEL-Kader des KAC stehen und die VEU die Playoffs erreichen, kehrt der Stürmer nach Feldkirch zurück. 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Feldkirch
  • VEU-Talent Dennis Sticha wechselt zum KAC
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen