AA

VEU Feldkirch verteidigt Spitzenposition

©Stiplovsek
Die VEU gewinnt auch das zweite Spiel am Doppelwochenende und verteidigt damit die Tabellenführung.

Die Zeller Eisbären waren zu Gast. Die Feldkircher gingen schon wie tags zuvor gegen Kapfenberg von Beginn an konzentriert zur Sache und erarbeiteten sich gute Chancen. Eine Unachtsamkeit in der Defensivarbeit der Gäste aus Salzburg konnten die Montfortstädter in der elften Spielminute nützen. Martin Mairitsch traf auf Zuspiel von Daniel Fekete und Steven Birnstill.
Kurz vor Drittelende schlugen die Cracks von Michael Lampert ein zweites Mal zu. Diesmal im Powerplay. Birnstill und Stanley lieferten die Vorlage zum Treffer von Daniel Fekete.

Dass das Drittelergebnis bereits das Endresultat war, dachten wohl zu diesem Zeitpunkt die wenigsten in der gut gefüllten Vorarlberghalle. Viel Arbeit hatten beide Torhüter zu verrichten, hielten ihre Kästen aber bis zum Schluss sauber. Bernhard Bock sogar mit einem Shutout.

Mit diesem Sieg verteidigte die Lorenz Lift VEU Feldkirch die Tabellenführung in der Inter National League. Zweiter ist seit heute der EHC Lustenau der sich mit einem Derbysieg am Bregenzerwald vorbeischob. Kommendes Wochenende ist die Truppe von Michael Lampert spielfrei und eine Woche darauf wartet dann ein slowenisches Doppel auf den Vizemeister.

Lorenz Lift VEU Feldkirch – EK Zell am See 2:0 (2:0, 0:0, 0:0)
Feldkirch, Vorarlberghalle, 1114 Zuschauer, Sonntag 08.11.2015
Torfolge: 1:0 Mairitsch (11), 2:0 Fekete (20 PP1)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Feldkirch
  • VEU Feldkirch verteidigt Spitzenposition
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen