VEU Feldkirch kann doch noch gewinnen

©Paulitsch
Überzeugender 4:1-Heimsieg der Lampert-Mannen gegen Wipptal Broncos.
Bilder Feldkirch vs Wipptal Broncos
NEU

AHL: Bemer VEU Feldkirch - Wipptal Broncos 4:1 (1:0, 0:0, 3:1) Torfolge: 18:50 1:0 Niklas Gehringer, 50:40 2:0 Srdjan Subotic, 54:08 3:0 (PP) Srdjan Subotic, 59:00 3:1 M. Messner, 59:47 4:1 Lukas Kaider

Die BEMER VEU Feldkirch konnte erstmals in dieser Saison zuhause punkten und dann auch gleich einen vollen Erfolg einfahren. Der Tabellen-15. aus Vorarlberg setzte sich gegen die Wipptal Broncos Weihenstephan mit 4:1 durch. Für die Broncos war es die zweite Niederlage in Serie. In der Tabelle sind die Südtiroler auf dem achten Platz zu finden. Niklas Gehringer brachte die Hausherren in der 19. Spielminute mit 1:0 in Führung. Nach einem torlosen zweiten Drittel fielen die restlichen Tore im Schlussabschnitt. Zuerst erhöhte der Serbe Srdjan Subotic mit einem Doppelpack auf 3:0, ehe die Gäste in Form von Michael Messner anschrieben. Für den Schlusspunkt sorgte Lukas Kaider dreizehn Sekunden vor Schluss per Empty-Net-Treffer.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Feldkirch
  • VEU Feldkirch kann doch noch gewinnen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen