Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Vettel holte "Pole" in Hockenheim - Rückschlag für Hamilton

Vettel auf Weltmeister-Kurs
Vettel auf Weltmeister-Kurs ©APA (AFP)
Formel-1-WM-Leader Sebastian Vettel nimmt seinen Heim-Grand-Prix in Hockenheim am Sonntag (15.10 Uhr) aus der Pole Position in Angriff.
Formel-1-Liveticker
Zum F1-Tippspiel 2018
Zum Formel-1-Special

Der deutsche Ferrari-Star verwies am Samstag im Qualifying die Finnen Valtteri Bottas im Mercedes und Kimi Räikkönen im zweiten Ferrari auf die Plätze. WM-Rivale Lewis Hamilton (Mercedes) belegte nach einem Ausritt im ersten Qualifying-Abschnitt nur Rang 14.

Verstappen auf Rang vier

Für Vettel ist es die 55. Pole Position seiner Karriere, die fünfte in dieser Saison. Red-Bull-Pilot Max Verstappen fuhr auf Rang vier. Sein Teamkollege Daniel Ricciardo startet nach dem Tausch mehrerer Teile am Antriebsstrang seines Boliden vom Ende des Feldes.

Enstand Qualifying

  • 1. Sebastian Vettel (Deutschland) Ferrari 1:11,212 Minuten
  • 2. Valtteri Bottas (Finnland) Mercedes 1:11,416
  • 3. Kimi Räikkönen (Finnland) Ferrari 1:11,547
  • 4. Max Verstappen (Niederlande) Red-Bull-Renault 1:11,822
  • 5. Kevin Magnussen (Dänemark) Haas-Ferrari 1:12,200
  • 6. Romain Grosjean (Frankreich) Haas-Ferrari 1:12,544
  • 7. Nico Hülkenberg (Deutschland) Renault 1:12,560
  • 8. Carlos Sainz jr. (Spanien) Renault 1:12,692
  • 9. Charles Leclerc (Monaco) Sauber-Ferrari 1:12,717
  • 10. Sergio Perez (Mexiko) Force-India-Mercedes 1:12,774
  • 11. Fernando Alonso (Spanien) McLaren-Renault 1:13,657
  • 12. Sergej Sirotkin (Russland) Williams-Mercedes 1:13,702
  • 13. Marcus Ericsson (Schweden) Sauber-Ferrari 1:13,736
  • 14. Lewis Hamilton (Großbritannien) Mercedes
  • 15. Daniel Ricciardo (Australien) Red-Bull-Renaul
  • 16. Esteban Ocon (Frankreich) Force-India-Mercedes 1:13,720
  • 17. Pierre Gasly (Frankreich) Toro-Rosso-Honda 1:13,749
  • 18. Brendon Hartley (Neuseeland) Toro-Rosso-Honda 1:14,045
  • 19. Lance Stroll (Kanada) Williams-Mercedes 1:14,20
  • 20. Stoffel Vandoorne (Belgien) McLaren-Renault 1:14,401

(APA)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Formel1
  • Vettel holte "Pole" in Hockenheim - Rückschlag für Hamilton
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen