Verzweiflung, Wut, Trauer als Zeichen der Erkenntnis

©privat
Vortrag von Eva Gold im Hotel Messmer in Bregenz. Jetzt anmelden.

Unsere Gesellschaft verlangt normalerweise immer von uns, Alles zu wissen, keine Fehler zu machen, voranzuschreiten um jeden Preis. Und das Alles schnell, effektiv, mit Sichtbarkeit von Erfolg in Form von Wachstum von Bildung, Geld, Macht, Besitz und Anerkennung.

Nun beginnen wir, in ein anderes, weiteres Feld der Entwicklung hineinzureichen.

Ein Feld, indem es um Inneres Wachstum geht, das sich im Außen neu als Verbundenheit mit Mensch und Natur, als lebendiges begeistertes Leben zeigen wird.

Und – wie geht das?

Der Übergang zeigt sich in allen möglichen Gefühlen: Die einen Menschen wählen Aggression, ein verstärktes Gegeneinander, noch festere Überzeugungen im Kampf ums „Rechthaben“. Der/die „Andere“ wird verlacht, verachtet, herabgewürdigt. Im scheinbaren Gegensatz dazu fallen Viele in Verzweiflung, in ein „Nicht mehr weiter Wissen oder Können“, in Resignation, oft auch in Formen von Krankheiten wie Burn-Out, in seelische Erkrankungen wie Depression...

Wir Alle sind gekränkt, traurig, verwundet, verletzt durch unsere alten Formen der Begegnung mit uns selbst, den Mit-Menschen, der Natur. Und wir Sehnen uns nach Respekt, einem liebenden „Gesehen und geachtet werden“ – nach Gemeinschaft. Was ist der Weg? Dieser Vortrag möchte zu Heilung, Erkenntnis und zum neuen Weg der verbundenen Bewusstwerdung beitragen.

Setting Mo 04. Oktober 2021, 20.00 Uhr

Kosten Zwischen Euro 20,- Mindestbeitrag und Euro 50,- Höchstbeitrag (beinhaltet 20% MWSt. und anteilige Kosten für Raummiete, Aufenthalt und Reise) – Barzahlung mit Beleg. Ort Hotel Messmer, Kornmarktstraße 16, A-6900 Bregenz, T +43 5574 42356

Verbindliche Anmeldung manuela.loos@eva-gold.com, T+43 660 67 84 978

Selbstverständlich halten wir uns an die aktuell geltenden Corona – Maßnahmen, diese werden sehr sorgfältig und bewusst eingehalten

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Bregenz
  • Verzweiflung, Wut, Trauer als Zeichen der Erkenntnis
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen