Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Verschobene Eröffnungsfeier bringt Organisatoren in Nöte

Statt Sonntag findet die Eröffnungsfeier nun am Mittwoch statt
Statt Sonntag findet die Eröffnungsfeier nun am Mittwoch statt ©vn-neue
Nach der Verschiebung der Eröffnungsfeier wegen einer Unwetter-Warnung sind die Gymnaestrada-Veranstalter mit diversen Problemen konfrontiert.
Video der Stadtaufführung in Bregenz
Vorarlberg im Gymnaestrada-Fieber
Eröffnungsfeier wird am Mittwoch nachgeholt
Gymnaestrada 2019 - Generalprobe

Jahrelange Planungen und dann das. Die Eröffnungsfeier der 16. Weltgymnaestrada musste aufgrund einer Unwetter-Warnung verschoben werden. Neuer Termin für die Eröffnungsfeier in der Dornbirner Birkenwiese ist dieser Mittwoch um 14:30 Uhr. Das geplatzte Opening bringt für die Veranstalter einen Rattenschwanz an Problemen mit sich.

"Es gibt einige logistische Probleme, die gelöst werden müssen", sorgt sich Pressesprecher Wolfgang Berchtold am Montag. Die Verschiebung bringe "einiges an großen Aufgaben, Problemen" mit sich.

Die notwendigen Zeitplan-Änderungen und neuen Herausforderungen bei der Gymnaestrada 2019 betreffen vor allem folgende Probleme:

  • Es müssen am Mittwoch 79 City-Performances verschoben werden
  • Die Gruppenvorführungen im Dornbirner Messequartier müssen früher enden - schon um 12.00 Uhr statt wie geplant um 17.30 Uhr
  • Helfer müssen gebeten werden, für die ehrenamtliche Aufgabe arbeitsfrei zu nehmen
  • Auch die Beförderung der Teilnehmer muss in derselben Art wie am Sonntag nochmals organisiert werden
  • Der örtliche Verkehr muss mit Straßensperren etc. neu geregelt werden.
  • Der Übergang von der Eröffnung zu „Dornbirn special“, 2 Stunden Pause, muss koordiniert werden. 

"Die Sicherheit der TeilnehmerInnen hatte für unsere Entscheidung absoluten Vorrang", begründet Marie-Louise Hinterauer, OK-Präsidentin, die Verschiebung. "Grundsätzlich war die Entscheidung, die Eröffnungsveranstaltung zu verschieben, richtig", bestätigt auch Geschäftsführer Erwin Reis.

Die Tickets für die Eröffnungsveranstaltung sind auch am Mittwoch gültig. Wer verhindert ist und sie zurückgeben möchte, kann dies dort tun, wo sie gekauft wurden.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Gymnaestrada
  • Verschobene Eröffnungsfeier bringt Organisatoren in Nöte
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen