Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Vernissage Thomas Rauch

4 Finger
4 Finger ©Villa Falkenhorst
Am 24. Februar um 19:00 Uhr findet die Eröffnung der Ausstellung mit Thomas Rauch , vielen bekannt als ehemaliger Inhaber der „Sonderbar“ in Feldkirch, im Pöllnitzkeller der Villa Falkenhorst statt.

Thomas Rauch möchte mit seiner Kunst versuchen, etwas anzuregen, was jeder Mensch in sich trägt. Es handelt sich dabei schlicht und einfach um die Phantasie.

Ein großer Teil unserer heutigen Gesellschaft läuft Gefahr, durch die neuen sozialen Medien, die rund um die Uhr für Unterhaltung sorgen, diese bezaubernde Disposition zu verlieren. Die Phantasie hat die schöne Eigenschaft, weltliche, natur- und selbst kosmische Gesetze umzustoßen oder außer Kraft zu setzten, sie ist ein Naturheilmittel, das es zu bewahren gilt.

Es werden Skulpturen aus Stahl, Assemblagen und Bilder in Öl und Acryl zu sehen sein.

Ausstellungsdauer : 24. Feb. – 25. März 2018
Sonntag: 15:00 – 17:00 Uhr und bei Veranstaltungen

Weitere Informationen unter www.villa-falkenhorst.at

 

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Gemeinde
  • Vernissage Thomas Rauch
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen