AA

Vernissage: „Refugium Karton“

Alois Galehr
Alois Galehr ©www.villa-falkenhorst.at
Thüringen. Am 02. Dezember um 16:00 Uhr eröffnen wir die Ausstellung „Refugium Karton“ von Alois Galehr im Pöllnitzkeller der Villa Falkenhorst.
Vernissage: „Refugium Karton“

Alois Galehr, geboren 1955 in Feldkirch ist autodidakt und beschäftig sich seit dreißig Jahren mit den verschiedensten Möglichkeiten der Kunst um seine Eindrücke, wie sich die Welt für ihn darstellt nach außen zu bringen, um sie sozusagen sichtbar vor sich und dem Publikum auszubreiten.
Galehr sammelt leidenschaftlich. Er hortet unterschiedlichste Materialien, die sich auf dem Weg in die Papiertonne, in den „gelben“ Sack oder zur Mülldeponie befinden und sortiert die für seine Zwecke geeigneten Rohstoffe aus, um sie anschließend im Atelier zu abstrakten Bildern, Objekten oder seinen beeindruckenden Skulpturen bzw. Wandinstallationen zu formen.
Eröffnung: 02 Dez. 2018 – 16:00 Uhr

Ausstellungsdauer: 06. Januar 2019

Jeden Sonntag von 15.00-17.00 Uhr und bei Veranstaltungen.

Villa Falkenhorst

www.villa-falkenhorst.at

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Gemeinde
  • Vernissage: „Refugium Karton“
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen