AA

Verkehrsunfall mit Rollerblades und Moped

©Bilderbox
Götzis - Ein 15 Jahre alter Götzner erlaubte zwei Neunjährigen, sich an seinem Moped anzuhängen. Diese kamen allerdings zu Sturz und verletzten sich.

Am Dienstag gegen 13.30 Uhr fuhr ein 15-jähriger Götzner mit einem nicht zum Verkehr zugelassenen Moped und ohne im Besitz eines Mopedausweises zu sein, auf den Gemeindestraße Blattur und Spines in Götzis herum, wo er auf zwei ihm bekannte,  9-jährige Rollerblader traf. Nach kurzem Wortwechsel ließ der Mopedfahrer die beiden “Skater” am Moped anhängen und wollte sie in Richtung Blattur ziehen. Nachdem er sein Fahrzeug auf ca. 40 km/h beschleunigt hatte, kamen die beiden Skater zu Sturz. Der 15-jährige bremste sein Fahrzeug kurz ab und fuhr sofort weiter, als er sah, dass Anrainer zu den gestürzten Schülern liefen. Ein Skaterfahrer wurde mit Prellungen und einer Gehirnerschütterung in das Krankenhaus Dornbirn überstellt. Der 15-Jährige wird angezeigt.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Götzis
  • Verkehrsunfall mit Rollerblades und Moped
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen