AA

Verkehrsunfall in St. Gerold

St. Gerold - Ein Motorradfahrer ist am Donnerstag Abend in St. Gerold beim Versuch eine Kollision zu vermeiden zu Sturz gekommen.

Am Donnerstag um 20:22 Uhr fuhr eine 22-jährige, in St. Gerold wohnhafte Frau mit einem Pkw aus einer Hausausfahrt in St. Gerold aus, und wollte nach links in die Faschinastraße (Fahrtrichtung Sonntag) einbiegen. Zur selben Zeit kam ein 38-jähriger, in Feldkirch wohnhafter Mann mit einem Motorrad von links in Fahrtrichtung Thüringenberg auf die Pkw-Lenkerin zu. Die blieb sogleich stehen. Der Motorradfahrer kam jedoch zu Sturz und schlitterte vor dem PKW vorbei. Es kam zu keiner Kollision.

Der Motorradfahrer blieb nach dem Sturz auf der Gegenfahrbahn liegen und wurde unbestimmten Grades verletzt. Er wurde nach der Erstversorgung vor Ort mit dem Rettungshubschrauber C8 ins LKH Feldkirch geflogen.

(SID)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • St. Gerold
  • Verkehrsunfall in St. Gerold
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen