Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Verkehrsrowdy wurde geschnappt

Götzis - Wegen einer ganzen Litanei an Übertretungen ist am frühen Dienstagnachmittag ein 40-jähriger Auslandsösterreicher auf der Rheintalautobahn A 14 bei Götzis aus dem Verkehr gezogen worden.

Auf das Konto des Verkehrs-Rowdys gehen Delikte wie Geschwindigkeitsübertretung, Drängeln, Alkohol am Steuer und Fahren ohne Führerschein, wie die Landesverkehrsabteilung der Polizei mitteilte.

Der in der Schweiz lebende Mann war den Beamten aufgefallen, als er einem Pkw bis auf rund 0,20 Sekunden auffuhr. Dann raste der Lenker mit einer Geschwindigkeit von über 200 km/h weiter in Richtung Tirol, so die Polizei. Kurz nach Götzis konnte der Raser schließlich von einer Zivilstreife angehalten werden.

Ein Alkoholtest bei dem Mann ergab einen Blutalkoholwert von knapp einem Promille. Zudem war der Auslandsösterreicher ohne Führerschein unterwegs – dieser war ihm schon Monate zuvor wegen eines Alkoholdelikts entzogen worden. Laut Polizei musste der Mann eine vorläufige Sicherheitsleistung in Höhe von 2.050 Euro leisten.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Götzis
  • Verkehrsrowdy wurde geschnappt
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen