Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Verkehrserziehung im Kindergarten am Eicheleweg

Polizeiinspektorin Katja Gargitter lehrte die Kinder Verkehrserziehung.
Polizeiinspektorin Katja Gargitter lehrte die Kinder Verkehrserziehung. ©MGM

Kürzlich stand im Kindergarten am Eicheleweg das Thema Verkehrserziehung im Mittelpunkt.

Unter anderem lernten die Kinder ein Verkehrslied und bastelten Verkehrsschilder. In einer erlebnisreichen Turnstunde durften die Kleinen selbst  einmal in die Rolle der Polizei schlüpfen und mit fahrbaren Rollbrettern die Turnhalle durchqueren. Zum Glück wurden im Vorfeld die Verkehrsregeln besprochen.

Den Höhepunkt und zugleich auch der Abschluss des Projektes bildete schließlich der Besuch der Polizeiinspektorin Katja Gargitter von der Marktgemeinde Hard.

In einem theoretischen Teil vertiefte sie gemeinsam mit den Kindern die Verkehrsregeln im Straßenverkehr. Anschließend zeigte sie ihre Polizeiausrüstung: Pistole, den Pfefferspray und das Funkgerät. Beim darauf folgenden Überqueren der Strasse präsentierten unsere Kleinen stolz ihr Können.

Das absolute Highlight war natürlich das Dienstfahrzeug mit seiner lauten Sirene. Zur großen Freude aller durften alle einmal Polizist/in mit Polizeihelm sein und  sich sogar an das Steuer setzen.

An dieser Stelle möchten sich die Kindergärtler und Pädagoginnen ganz herzlich bei Katja Gargitter bedanken die alle Kinder zum Staunen gebracht hat.

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Hard
  • Verkehrserziehung im Kindergarten am Eicheleweg
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen