Verjüngungskur für Michis Café

Michael und Monika Erath feierten den erfolgreichen Innenumbau von Michis Café-Restaurant.
Michael und Monika Erath feierten den erfolgreichen Innenumbau von Michis Café-Restaurant. ©Andrea Fritz
Wiedereröffnungsfeier Michis Cafe

“Michis Café-Restaurant” erstrahlt in neuem Glanz und Michael “Michi” Erath feierte am Sonntagabend stolz die Wiedereröffnung des Cafés nach einer kurzen, intensiven Umbauphase.

Der langjährige Pächter Michael Erath hatte gemeinsam mit der Eignerin, der Ortzsentrum Lauterach GestaltungsGmbH, den Umbau von “Michis Café-Restaurant” finanziert und organisiert. Die Besucher der Feier empfing als erstes der augenscheinlich neu gestaltete Eingang und der orangefarbene, freundliche Pepp, den das Café nach dem Umbau nun verströmt.

Das Gastwirtepaar Michael und Monika Erath lobte bei einem Apero die gute Zusammenarbeit mit der Gemeinde. Unter den rund 70 Eröffnungsgästen befanden sich auch Bürgermeister Elmar Rhomberg, Vizebürgermeisterin Doris Rohner, Altbürgermeister Elmar Kolb, Gemeindesekretär Kurt Rauch, “Gemeinderatsmusiker” Christian Österle unterhielt auch musikalisch während Barbara Draxel, Katharina Pfanner, Werner Hagen und Stefan Germann ebenso wie die Wirtekollegen Reinhard Lässer und Josef Squinobal dem seit 13 Jahren namensgebenden Wirt “Michi” zum Umbau gratulierten und bei Musik und kulinarisch Feinem mitfeierten.

Verantwortlich für das neue Einrichtungskonzept zeichnet übrigens der Lauteracher Tischlermeister Helmut Schneider. Wie gehabt ist der Wintergarten für Nichtraucher reserviert. Eine Frühlingskarte informiert kulinarisch, saisonale Neuheiten überraschen die Gäste, die den besten Service des 7köpfigen Teams erhalten.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Lauterach
  • Verjüngungskur für Michis Café
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen