AA

Vergessener Kochtopf löst Feuerwehreinsatz aus

Feuerwehr Hard war mit 24 Mann im Einsatz
Feuerwehr Hard war mit 24 Mann im Einsatz ©Bilderbox
Hard - Ein auf dem Herd vergessener Kochtopf verursachte in einer Wohnung in Hard eine starke Rauchentwicklung und löste einen Feuerwehreinsatz aus.

Am Samstagmittag kam es in einer im ersten Stock gelegenen Wohnung einer Wohnsiedlung in Hard zu einem starken Brandgeruch. Der in der Wohnung installierte Brandmelder schlug Alarm und war von außen gut hörbar. Aufgrund der unklaren Situation brach die Feuerwehr Hard die Wohnungstüre auf. In der stark verrauchten Wohnung konnte ein auf dem Herd stehender, verkohlter Kochtopf festgestellt werden. Der 53-jährige Bewohner hatte offensichtlich vergessen, den Herd beim Verlassen der Wohnung auszuschalten. Verletzt wurde niemand.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Hard
  • Vergessener Kochtopf löst Feuerwehreinsatz aus
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen