Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Verfolgungsjagd in Lauterach: Jugendlichen gelang Flucht

Fahrer flüchtet in Lauterach vor Polizei - Hinweise erbeten.
Fahrer flüchtet in Lauterach vor Polizei - Hinweise erbeten. ©AP
Lauterach - In der Nacht auf Samstag haben sich drei Jugendliche in Lauterach in einem Pkw ohne Kennzeichen mit der Polizei eine Verfolgungsjagd geliefert.

Nachdem die Polizei einen Hinweis bezüglich eines Pkws ohne Kennzeichen erhalten hatte, traf eine Streife besagtes Fahrzeug gegen 2.50 Uhr an, als es gerade im Begriff war, die ÖMV-Tankstelle auf der Arlbergstraße in Bregenz zu verlassen. Trotz Blaulicht und mehreren Anhaltesignalen zeigte der Lenker des Fahrzeugs jedoch keinerlei Bereitschaft, die Geschwindigkeit zu verringern. Ganz im Gegenteil: Er ergriff die Flucht. Die Polizei verfolgte den Pkw durch Lauterach und Hard, verlor es jedoch aus den Augen.

Dunkelblauer Audi A3 gesucht

Beim Pkw, in dem nach Angaben der Landespolizeidirektion drei Jugendliche saßen, dürfte es sich vermutlich um einen dunkelblauen Audi A3, Baujahr 1997 bis 2002, ausgestattet mit mehreren Zusatzspoilern und Sonderlackierungen (Pinstripes bzw. Tribals) gehandelt haben.

Die Polizei Bregenz bittet unter der Telefonnummer 059133/8120 um Hinweise.

(VOL.AT; Polizei)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Lauterach
  • Verfolgungsjagd in Lauterach: Jugendlichen gelang Flucht
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen