AA

Vereinsporträt Tanzsportclub Blau-Gold

Der Tanzsportclub Blau-Gold Dornbirn - Lustenau- Koblach freut sich auf die Staatsmeisterschaft Latein Ende März
Der Tanzsportclub Blau-Gold Dornbirn - Lustenau- Koblach freut sich auf die Staatsmeisterschaft Latein Ende März ©Quelle: Verein
Koblach/Dornbirn/Lustenau. (ver) Dass Tanzen ein aktuelles Thema ist, beweist der Erfolg von „Dancing Stars“, die im Frühling 2017 wieder starten. 
TSC Blau - Gold Dornbirn-Lustenau-Koblach

Die Mittelschule Koblach wird Ende März zum Schauplatz der Staatsmeisterschaft der Hauptklasse und der Österreichischen Meisterschaft der Senioren in den Lateintänzen.

Der TSC Blau-Gold wurde im Jahre 1974 von Rudolf Petnig gegründet und konnte sich im Laufe der Jahre stetig vergrößern. Ein wesentlicher Teil des Clubs sind die Hobbypaare, die in Dornbirn, Lustenau und Koblach das Tanzbein schwingen. Einige der Hobbypaare sind schon viele Jahre beim Verein. Eine Besonderheit ist das Clubprogramm, das in allen Gruppen geübt wird und somit einen Wechsel zwischen den Gruppen möglich macht. Durch die drei Standorte Dornbirn, Lustenau und Koblach ergibt sich ein großes Einzugsgebiet. Eines der Ziele ist es, Tanzpaare auszubilden, die in Zukunft an Turnieren teilnehmen können und später als Übungsleiter zum Bestand des Vereines beitragen.

Freude am Tanzen als Motivation

Für das Tanzen sprechen viele Argumente. Tanzen hält Körper und Geist fit. Zudem wurde in einer Studie festgestellt, dass Tanzen die beste Prophylaxe gegen Demenz ist. „Um den Vorstellungen unserer Übungsleiter einigermaßen gerecht zu werden, sind wir im Training körperlich und geistig stark gefordert“, stellt Anton Fink vom TSC Blau-Gold fest.

Die Vorbereitungen für die Meisterschaft Ende März in Koblach laufen auf Hochtouren. Hier sind laut Obmann Kathan nur die Kategorien A und S der Hauptklasse (18 bis 30 Jahre) sowie die Senioren I-III der S-Klasse am Start – insgesamt rund 60 Paare. Drei Vorarlberger Paare der Seniorenklasse III (über 55 Jahre) werden bei dieser Meisterschaft mittanzen: Elmar und Jitka Natter, Franz und Ria Steinbichler sowie Eugen und Barbara Kathan. „Unser Ziel ist es, eine Meisterschaft zu organisieren, die sowohl den Zuschauern als auch den Turnierpaaren in bester Erinnerung bleibt“, freut sich Eugen Kathan im Vorfeld.

Zahlen und Fakten:

Vereinsgründung: 1974

Anzahl der Mitglieder: 184

Das jüngste aktive Mitglied ist 20 Jahre, das älteste aktive Mitglied ist 80 Jahre.

Termin Staatsmeisterschaft Latein: Samstag, 25. März 2017

Koblach, Mittelschule

Infos: www.tanzsport.co.at

 

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Dornbirn
  • Vereinsporträt Tanzsportclub Blau-Gold
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen