AA

Vereinsempfang 2010

Bürgermeister Ing. Martin Summer und Vereinsreferent Franz Abbrederis begrüßen die Funktionäre
Bürgermeister Ing. Martin Summer und Vereinsreferent Franz Abbrederis begrüßen die Funktionäre ©Marktgemeinde Rankweil / Rebecca Frick
In Rankweil wird das Wort „Verein“ groß geschrieben. Dank an die über 130 Vereine durch die Marktgemeinde Rankweil. Traditioneller Vereinsempfang 2010 der Marktgemeinde Rankweil im Vinomnasaal.

Der bereits zur Tradition gewordene Vereins-Neujahrsempfang der Marktgemeinde Rankweil, zu dem Bürgermeister Ing. Martin Summer und Vereinsreferent Vizebürgermeister Franz Abbrederis am 8. Jänner 2010 eingeladen haben, erweist sich jedes Jahr mehr als besonderer Anziehungspunkt.

In Rankweil wird das Wort „Vereine“ generell groß geschrieben, denn die Verantwortlichen in der Marktgemeinde Rankweil wissen den Wert der über 130 Zusammenschlüsse zu schätzen und unterstützen diese in ihrer wertvollen Arbeit so weit als möglich. „Vereine sind wichtige Säulen im sozialen und gesellschaftlichen Gefüge von Rankweil“ betonte Vereinsreferent Abbrederis.

In seiner Neujahrsansprache dankte Bürgermeister Ing. Martin Summer allen anwesenden Funktionären für die große geleistete unbezahlbare Arbeit für das Gemeinwohl und wünschte allen Vereinen ein erfolgreiches Vereinsjahr 2010.

Die neu gegründete Kinder- und Jugendtanzgruppe „One step ahead“ nutzte die Möglichkeit, sich zu präsentieren und die Anwesenden mit actiongeladenen Tanzeinlagen zu begeistern.

Bei einem köstlichen Buffet vom Gasthof Mohren und musikalischer Unterhaltung mit der Gruppe „Sapsarap“ konnten die Vereinsfunktionäre gemeinsame Aktivitäten fürs kommende Jahr planen, sowie Vergangenes Revue passieren lassen.

BU:

  1. Bürgermeister Ing. Martin Summer und Vereinsreferent Franz Abbrederis begrüßen die Funktionäre

  2. Reges Interesse beim jährlichen Empfang

© Fotos: Marktgemeinde Rankweil / Rebecca Frick

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • MeineGemeinde UGC
  • Vereinsempfang 2010
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen