Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Vereinsausflug der Götzner Fasnat

Führung durch Feldkirch
Führung durch Feldkirch ©Verein

Am Sonntag, 13.06.2010 fand der diesjährige Vereinsausflug der Götzner Fasnat unter dem Motte “Fahrt ins Blaue” statt.
Treffpunkt war um 13:30 beim Bahnhof Götzis von wo aus die 25 Lumpasämmler mit dem Zug Richtung Feldkirch fuhren.
Beim Saalbauparkplatz wurde die Gruppe von der fachkundigen Stadtführerin Ilse übernommen und in die Geheimnisse und Sehenswürdigkeiten der Feldkircher Altstadt eingefürht. Es wurden die “Katzen” (=Kanonen) vom gleichnamigen Turm, genauso erklärt wie der “Füdlawirt” (Gasthaus Lingg) in der Marktgasse.
Beim Blick auf das Landesgericht und das Gefängnis waren die Lumpasämmler so gebannt, dass ein flüchtender Handtaschendieb nicht bemerkt wurden und damit entwischte. Nach dieser Aufregung brauchte es eine kleine Stärkung bei Kaffee, Kuchen und einen Blick auf die Videowall zum Fußballspiel.
Danach konnte die Führung weitergehen, welche direkt den steilen Weg zur Schattenburg nahm. Die Führung durch die Burg entpuppte sich als Zeitreise durch die Jahrhunderte und endete mit der Erkenntnis, dass die Gegenwart gar nicht schlecht ist.
Den Abschluss dieses interessanten und lehrreichen Nachmittags bildete noch ein gemeinsames Abendessen. Natürlich gab es: Schattenburgschnitzel!
Mit dem Zug fuhren wir Lumpasämmler gegen 20:00 wieder zurück nach Götzis.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Götzis
  • Vereinsausflug der Götzner Fasnat
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen