Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

"Vereine im Fokus": Intensive Freizeitbeschäftigung

Die Jungmusiker der Bürgermusik Lauterach.
Die Jungmusiker der Bürgermusik Lauterach. ©Daniela Lais
Die Jugendkapelle Lauterach auf einen Blick

Musiker in der Jugendkapelle Lauterach haben vollen Terminplan.

Lauterach. “Es ist mit viel Aufwand und Engagement verbunden, Leute für die Jungmusik zu finden”, erklärt Lothar Hinteregger, Obmann der Bürgermusik Lauterach. Mit großem Eifer sind er und Jugendreferent Manuel Konzilia dahinter, die Jugendkapelle Lauterach zu einem Erlebnis zu machen – für die Mitglieder, aber auch für die Zuhörer. Einmal in der Woche wird geprobt, vor Konzerten und Auftritten dementsprechend intensiver. Jungmusiker zu sein bedeutet nicht nur Spaß und Freude an seinem Hobby, der Musik, sondern vor allem einen vollen Terminplan. “Wir haben ein eigenes Jungmusikerkonzert, Platzkonzerte, Probewoche, Jungmusiklager und vieles mehr”, erklärt Konzilia, der seit zwei Jahren Jugendreferent ist und selbst seit acht Jahren bei der Musik.

Beste Voraussetzungen

Wer zur Musik will, trifft bei der Bürgermusik Lauterach auf beste Voraussetzungen. “Wir stellen Neuanfängern gerne ein Instrument zur Verfügung”, erklärt Jugendreferent Konzilia. Erwartet wird dafür, dass der neue Musiker vor allem Spaß an der Musik mitbringt, ein gewisses musikalisches Grundverständnis und auch etwas Disziplin. Und die neuen Musiker kommen gerne. 55 sind es zwischenzeitlich, zwischen acht und siebzehn Jahre alt. In enger Zusammenarbeit mit der Musikschule, bei Schulwerbeaktionen, über den Tag der offenen Tür im Probelokal oder Werbung durch andere Mitglieder, kommt der Nachwuchs zur Jugendkapelle. Dass der Terminplan der Musiker fast immer ausgefüllt ist, stört die jungen Leute nicht. Ganz im Gegenteil. Sie sind mit Eifer dabei, rund zwanzig Mitglieder legen zusätzlich noch das Jungmusikerleistungsabzeichen ab. Und die großen Konzerte sind ständiger Anreiz für eine disziplinierte Probearbeit. “Als nächstes stehen das Cäcilienkonzert, am 4. Dezember, um 20 Uhr im Hofsteigsaal auf dem Programm, sowie das Wiederholungskonzert, am 12. Dezember, um 15 Uhr – unsere Jungmusiker sind schon voller Vorfreude”, so Konzilia. LAI

Info: Wer Interesse an der Jugendkapelle Lauterach hat kann direkt zur Probe, die jeden Freitag von 18.30 bis 19.30 Uhr im Probelokal in der Hauptschule Lauterach stattfindet, vorbei kommen. Auch eine Anmeldung über die Homepage der Bürgermusik Lauterach, http://www.bm-lauterach.at, ist möglich.

“Vereine im Fokus” – die Zahlen:

1991 wurde die Jugendkapelle Lauterach gegründet
1 mal pro Woche wird geprobt
55 Mitglieder sind in der Jugendkapelle aktiv, 48 Jugendliche sind Lehrlinge
8 Jahre ist das jüngste Mitglied, 17 Jahre das älteste
180 Mitglieder hat die gesamte Bürgermusik Lauterach

“Vereine im Fokus” – Umfrage: Wie bist du zur Jungmusik Lauterach gekommen?

Mein Musikschullehrer hat mich angesprochen und gesagt, ich soll zur Jugendkapelle gehen. Jetzt bin ich zwei Jahre mit dabei und spiele Trompete. (Hannes, 11 Jahre)

Mein Papa und auch der Musikschullehrer haben gesagt, ich soll doch zur Jugendkapelle. Ich spiele jetzt seit fünf Jahren hier und zwar Querflöte, Klavier und Klarinette. Bei Prima la Musica durfte ich mich über den ersten Preis freuen. (Jovala, 15 Jahre)

Über meinen Papa, der selbst bei der großen Musik dabei ist, bin ich zur Jungmusik gekommen. Seit einem Jahr spiele ich jetzt in der Kapelle mit. Mein Instrument ist das Waldhorn. (Michael, 11 Jahre)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Lauterach
  • "Vereine im Fokus": Intensive Freizeitbeschäftigung
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen