AA

Verborgene handwerkliche Talente

Bürs. - Im Rahmen des EU-Leaderprojekts „Handwerkliche Talente entdecken, entwickeln und fördern“, einer Initiative der Wirtschaft im Walgau, konnten Schülerinnen und Schüler der Klasse 2b der UNESCO-Mittelschule Bürs ihr handwerkliches Geschick beweisen.
Handwerk hautnah erfahren

Unter professioneller Anleitung von Schweißermeister Tobias Burtscher und den Lehrlingen Fabian Enenkel und Florian Wiesenhofer aus der Ludescher Firma VMZ, die dankenswerter Weise für dieses Projekt von Betriebsleiter Klaus Tschann freigestellt wurden, wurde fleißig gefeilt, gebohrt, entgratet, geschliffen und geschweißt. Werklehrer Peter Neyer, der die Zusammenarbeit mit der Firma VMZ und seinen Schülern organisiert hatte, hatte ebenfalls ein wachsames Auge auf seine Schützlinge und freute sich mit diesen über die in 10 Werkstunden kunstvoll aus Metall entstandenen Mühlespiele.

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bürs
  • Verborgene handwerkliche Talente
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen