AA

Veranstaltungen in Feldkirch

Feldkirch
Feldkirch ©VOL.AT/Kathan
Veranstaltungstermine vom 9. bis 15. Februar 2023:

Jeden DI und SA, 8:00 bis 13:30 Uhr
Wochenmarkt | Unser Markt,Marktgasse
Der Feldkircher Wochenmarkt in der Marktgasse versorgt die Bevölkerung rund ums Jahr mit regionalen und saisonalen Produkten. "Unser Markt" ist ein Nahversorger vom Feinsten: frisches Gemüse, Fleisch, regionale sowie internationale Spezialitäten und Feinkost bieten die Händler an. Frischer Fisch ist dabei genauso erhältlich wie Käse aus dem Bregenzerwald. Edle Delikatessen aus Italien und Frankreich runden die große Auswahl ab. Das Paradies für den frischen und regionalen Einkauf im Herzen der Stadt.

9.2.2023, 17:00 Uhr
Mit dem Nachtwächter unterwegs
Palais Liechtenstein Feldkirch, Schlossergasse 8
Feldkircher Themenführung
Mit Umhang, Hut und Hellebarde ausgestattet geleitet der historisch gekleidete Nachtwächter die Besucher durch die Gassen. In der Abenddämmerung beleuchtet er die Stadt aus den Augen des Nachtwächters. Auf verschlungenen Pfaden erzählt er Geschichten rund ums Leben im mittelalterlichen Feldkirch. Historische Begebenheiten werden lebendig, während geheimnisvolle Winkel erkundet werden. Fühlen Sie sich zurückversetzt in der Zeit.
Tickets und Anmeldung
Ticketvorverkauf auf karten.feldkirch.travel oder
Tourismus- und Kartenbüro, T 0043 5522 9009, tourismus@feldkirch.at
Preis 10 Euro Erwachsene, 5 Euro Kinder (6 – 14 Jahre)

9.2.2023, 18:00 Uhr
TaSKino | Er flog voraus - Karl Schwanzer
GUK Kino, Marktplatz 18
„Das unkonventionelle, vielstimmige Portrait einer außergewöhnlichen Persönlichkeit. Karl Schwanzer war Architekt von Weltgeltung, Visionär, Künstler, Legende, Lehrer und Poet. Er verstand Architektur als Instrument, die Menschen glücklich zu machen. Nicholas Ofczarek in der Rolle des Architekten zeigt Schwanzers meisterhaftes Spiel und auch, dass wahre, virtuose Leichtigkeit aus den geheimnisvollen Tiefen der Seele schöpft, in die sich niemand gefahrlosbegibt.“ (filmdelights.com)
Österreich 2022, 74 Min., dt. Fassung
Regie: Karl Gruber; D: Nicholas Ofczarek
Termine
Do 09.02.2023 18:00 Uhr
Fr 10.02.2023 *
Sa 11.02.2023 *
* Beginnzeit in der Tagespresse oder unter kino@guk-feldkirch.at
Kartenvorbestellung GUK KinoT 05522 / 31464, kino@guk-feldkirch.at

9.2.2023, 19:00 Uhr
Ausstellungseröffnung: NEUNMALNEU
Villa Claudia, Bahnhofstraße 6
KunstVorarlberg Neuaufnahmen 2022
röffnung | Do 9. Februar 2023 19 Uhr
Einführung | Gabriele Bösch
Musik | Dorothea Rosenstock | Bratsche
Ausstellungsdauer | 10. Februar bis 19. März 2023
9 Positionen aus den Bereichen Bildhauerei, Malerei, Zeichnung und Grafik
ANDREA MARIA BAUERGABRIELE BÖSCHREINHARD HEGENBARTMARGOT CARMEN LINSGERHARD RASSERDAVID SALZGEBERELENA SCHERTLERREGINA W. STADLERRENATE WITTWER

9.2.2023, 19:00 Uhr
Pforte um 7: Konzert N° 1 | Ein Falke, ein Sturm, oder ein großer Gesang
Pförtnerhaus Feldkirch, Reichenfeldgasse 9
Von der Großzügigkeit der Welt
Jeweils eine halbe Stunde vor Konzertbeginn findet im Erdgeschoss des Pförtnerhauses der Impuls um halb mit Margret Rasfeld statt.
Ludwig van Beethoven (1770-1827) 7. Symphonie A-Dur op. 92
Verena Zeiner (*1983) 
Auftragswerk für Orchester
Max Bruch (1838-1920) 
Doppelkonzert f. Klarinette, Viola u. Orchester e-Moll op. 88
Pforte Kammerorchester Plus
Pawel Zalejski Konzertmeister
Verena Zeiner, Klavier
Matthias Schorn KlarinettKlaus Christa Viola
Margret Rasfeld Impuls um halb
Es gibt sie, die Beethoven-Symphonie, durch die der Wind hindurchgefahren ist: Seine Siebente, auch als Apotheose (Vergöttlichung) des Tanzes betitelt, ist ein Werk, dessen Vitalität uns im Mark trifft. Beethovens großartigem Sturm stellen wir einen großen Gesang gegenüber, nämlich das Doppelkonzert für Klarinette und Viola von Max Bruch. Und zu Beginn des Abends lassen wir einen Falken kreisen, den Verena Zeiner musikalisch losfliegen lässt.
Tickets erhältlich auf karten.feldkirch.travel
Kinder und Jugendliche bis 15 Jahre: kostenloser Eintritt bei allen Veranstaltungen –Reservierung erbeten.

9.2.2023, 19:30 Uhr
Blick in ein entrümpeltes Leben | Wissen fürs Leben
AK Vorarlberg, Widnau 2-4
Bringt die aktuelle Krise eine Abkehr vom Wachstums-Dogma? Zu hoffen wäre es, Niko Paech zeigt die entscheidenden Schritte in eine neue, vernünftigere Welt. Durch unseren ständigen Fokus auf Wachstum und Konsum steuern wir unweigerlich auf eine ökologische Katastrophe zu. Der wohl bekannteste Wachstumskritiker im deutschen Sprachraum, Niko Paech, lehrt Plurale Ökonomik an der Universität Siegen. Er ist überzeugt, dass uns auch grünes Wachstum nicht retten wird. Es hilft nur eine Reduktionsstrategie.
Die Veranstaltungsreihe "Wissen fürs Leben präsentiert spannende Fachvorträge aus den Bereichen Philosophie, Soziologie, Psychologie, Religion und mehr.
Anmeldung
Der Eintritt zur Veranstaltungen ist frei, Anmeldung erforderlich auf www.ak-vorarlberg.at/wissenfuersleben.

10.2.2023, 19:00 Uhr
Diplomball der Krankenpflegeschule Feldkirch
Montforthaus, Montfortplatz 1
Tickets erhältlich auf Ländleticket
Sitzplatzkarten 28,50 Euro, Stehplatzkarten 24 Euro
Aftershow Party im Alten Hallenbad ab 23:30 Uhr
Veranstaltet vom Diplomlehrgang 2020H

10.2.2023, 19:30 Uhr
Goran Kovacevic Collective: „No Limits!“
Theater am Saumarkt, Mühletorplatz 1
Die vier Musiker unterschiedlichster Herkunft und musikalischen Backgrounds; Juan Carlos Diaz, Goran Kovacevic, Raphael Brunner und Peter Lenzin, spannen in ihrem gemeinsamen Projekt „No Limits“ einen großen Bogen zwischen verschiedenen Genres und Epochen! Ein musikalisches Abenteuer von der Klassik, Jazz, Avantgarde, Balkan bis hin zum Tango Nuevo und freien Improvisationen!
Mit ihrem Können, ihrer Spielfreude und ihrem Respekt für die Vielfalt der Kulturen schaffen sie das Kunststück der Genre-Verschmelzung und eine neue Ebene zwischen Klassik und Folkore. Ihr gegenseitiges Verständnis und die Musik als universelle Sprache schaffen eine grenzenlose Einheit. Mit eigenen Arrangements und kreativen Inszenierungen schaffen sie unverwechselbare, kontrastreiche Konzertprogramme für ein Publikum welches offen für Neues und Unerwartetes ist. Ihre Konzerte geraten zu explosiven Höheflügen voller Rhythmus, Leidenschaft und Melodie! Musik, die berührt und bewegt!

10.2.2023, 20:00 Uhr
Pforte um 8: Konzert N° 1 | Ein Falke, ein Sturm, oder ein Gesang
Pförtnerhaus Feldkirch, Reichenfeldgasse 9
Von der Großzügigkeit der Welt
Jeweils eine halbe Stunde vor Konzertbeginn findet im Erdgeschoss des Pförtnerhauses der Impuls um halb mit Margret Rasfeld statt.
Ludwig van Beethoven (1770-1827) 7. Symphonie A-Dur op. 92
Verena Zeiner (*1983) 
Auftragswerk für Orchester
Max Bruch (1838-1920) 
Doppelkonzert f. Klarinette, Viola u. Orchester e-Moll op. 88
Pforte Kammerorchester Plus
Pawel Zalejski Konzertmeister
Verena Zeiner, Klavier
Klaus Christa Viola
Margret Rasfeld Impuls um halb
Es gibt sie, die Beethoven-Symphonie, durch die der Wind hindurchgefahren ist: Seine Siebente, auch als Apotheose (Vergöttlichung) des Tanzes betitelt, ist ein Werk, dessen Vitalität uns im Mark trifft. Beethovens großartigem Sturm stellen wir einen großen Gesang gegenüber, nämlich das Doppelkonzert für Klarinette und Viola von Max Bruch. Und zu Beginn des Abends lassen wir einen Falken kreisen, den Verena Zeiner musikalisch losfliegen lässt.
Tickets erhältlich auf karten.feldkirch.travel
Kinder und Jugendliche bis 15 Jahre: kostenloser Eintritt bei allen Veranstaltungen –Reservierung erbeten.

11.2.2023, 00:00 Uhr
Guggamusik-Nacht
Innenstadt Feldkirch
18:00 Uhr Monsterkonzert
19:00 Uhr Narrenmesse im Dom
20:00 Uhr Nachtumzug und anschl. Platzkonzerte
ab 23:00 Uhr After-Party mit Gugga-Shows im Alten Hallenbad
Zahlreiche Guggamusiken mit ihren farbenprächtigen Gewändern feiern mit närrischen Klängen am Samstagabend ab 18 Uhr beim Monsterkonzert. Nach der Narrenmesse um 19 Uhr im Dom zieht ab 20 Uhr der Nachtumzug mit Bands aus dem ganzen alemannischen Raum durch die Innenstadt. Auf dem Domplatz, dem Sparkassenplatz und in der Marktgasse geht die Stimmungsexplosion dann mit Open-Air-Platzkonzerten weiter. Ab 23.00 Uhr heißt es auf zur After-Party mit weiteren Shows in der Kult-Location Altes Hallenbad.

11.2.2023, 15:00 Uhr
Theater GundBerg – Figurentheater & Musik: Die Birne Helene
Theater am Saumarkt, Mühletorplatz 1
Natascha Gundacker & Joachim Berger spielen ein fruchtiges Figurenspiel mit frisch gepresster Live-Musik
Die lebensnahe, witzige Geschichte ist inspiriert von Kindermund Wachsen im Wohnzimmer Wiesen? Oder Birnbäume? Nein! ... aber manchmal werden Paradeiser zu Tomaten-Piraten, Dosen zu Hosen und saure Essiggurken zu coolen Rock-Stars! Indessen wächst die Birne Helene heran, lernt William kennen und reift ganz einfach. Idee, Inszenierung, Darsteller: Gundacker & Berger Musik

12.2.2023 - 19.2.2023
Im Winterwald | Ferienspaß in der Burg
Schattenburgmuseum, Burggasse 1
Auch 2023 gibt’s für Familien in den Semesterferien ein Ferienspiel. Denn Wintervergnügen findet nicht nur im Freien, sondern auch im Schattenburgmuseum statt! „Im Winterwald“ gibt es je nach Alter unterschiedliche Aufgaben. Die Jüngsten suchen und zählen unsere kleinen Waldlandschaften im Museum. Die Schüler unter euch notieren die Buchstaben auf den kleinen Fahnen zu unserem Lösungswort in der richtigen Reihenfolge auf unserer Rätselkarte. Und die ganz Schnellen finden sicherlich auch noch das dazu passende Objekt in der Burg.
Mitzubringen: Gute Laune, Rätsellust und etwas zum Schreiben
Tickets direkt an der Museumskassa
Geöffnet sonntags 11:00 bis 16:00 Uhr, Dienstag bis Samstag 13:30 bis 16:00 Uhr

12.2.2023, 13:30 Uhr
Großer Feldkircher Faschingsumzug
Innenstadt Feldkirch
Zum großen Narrenhöhepunkt in Feldkirch, dem Faschingsumzug durch die historische Altstadt, werden am Sonntag ab 13.30 Uhr ganze 78 Gruppen aus Österreich, Liechtenstein, der Schweiz und Deutschland sowie fast 3000 Närrinnen und Narren aus dem gesamten Vierländereck erwartet. Für Faschingsnarren wird ein einmaliges buntes Potpourri an Mäschgerle, Musik und alemannischer Faschingstradition geboten. 13:30 Uhr Faschingszumzug durch die Innenstadtanschließend Ausklang auf der Narrenmeile in der Neustadt
Kinder erhalten nach dem Umzug erhalten vor dem Rathaus ein Kindersäckle. Vor dem Umzug gibt's in der Neustadt für die kleinen Besucher ein „Zizzile“ mit Fruchtsaft gratis

12.2.2023, 16:00 Uhr
Ausstellungsführung: NEUNMALNEU
Villa Claudia, Bahnhofstraße 6
KunstVorarlberg Neuaufnahmen 2022
9 Positionen aus den Bereichen Bildhauerei, Malerei, Zeichnung und Grafik
ANDREA MARIA BAUER GABRIELE BÖSCH REINHARD HEGENBART MARGOT CARMEN LINS GERHARD RASSER DAVID SALZGEBER ELENA SCHERTLER REGINA W. STADLER RENATE WITTWER
Führungendurch die Ausstellungmit Gabriele Bösch an drei Sonntagen
So 12., 19. und 26. Februar 2023 | jeweils 16 Uhr

12.2.2023, 18:00 Uhr
Bachkantaten in Vorarlberg, Konzert 1 im Dom
Dom St. Nikolaus, Domplatz 2
Programm
Johann Sebastian Bach | „Liebster Jesu, mein Verlangen“ BWV 32 | „Ich geh und suche mit Verlangen“ BWV 49
Christoph Graupner | Konzert C-Dur, GWV 302 für Oboe d’Amore, Streicher und Basso Continuo
Ausführende
Miriam Feuersinger (Sopran), Klaus Mertens (Bass), Elisabeth Grümmer (Oboe & Oboe d’Amore), Ensemble der Bachkantaten in Vorarlberg unter der musikalischen Leitung von Thomas Platzgummer
„Bachkantaten in Vorarlberg“ + | In dieser mehrjährigen Kantatenreihe widmen sich die Sopranistin Miriam Feuersinger (Konzept) und der Cellist Thomas Platzgummer (musikalische Leitung) zusammen mit Armin Bereuter (Violone) und Johannes Hämmerle (Orgel) sowie weiteren Vorarlberger und international renommierten Spezialisten für Barockmusik dem Kantatenschaffen von Johann Sebastian Bach (1685–1750) und seinem Umfeld.
Dauer: 60 Min ohne Pause, Eintritt: 25,00€
Ermäßigungen: Schüler, Studenten, Freundeskreismitglieder 20,00€
Kinder bis 16 Jahre und Kulturpassinhaber freier Eintritt

13.2.2023 - 19.2.2023
Semesterferienprogramm
von Stadt Feldkirch und Marktgemeinde Rankweil
Wenn die Schule macht Pause, ist in den Semesterferien ist einiges los! Die Semesterferien versprechen spannend zu werden! Die Stadt Feldkirch und die Marktgemeinde Rankweil haben ein vielfältiges Programm zusammengestellt, bei dem Action, Spiel und Ferienspaß im Vordergrund stehen. Vom 13. bis zum 14. Februar können Kinder und Jugendliche an verschiedensten Aktivitäten und Workshops in Feldkirch und Rankweil teilnehmen und ihre Ferien somit abwechslungsreich gestalten. Yoga, töpfern, kochen, Speckstein schleifen… oder vielleicht doch ein Rodelausflug nach Laterns? Feldkirch bei einer Kinderstadtführung entdecken oder an einem Improvisationstheater mitwirken – beim Semesterferienprogramm ist für alle etwas dabei.
Anmeldung und Programm unter www.feldkirch.at/ferien

13.2.2023 - 17.2.2023
TaSKino | The Menu
GUK Kino, Marktplatz 18
„Das junge Paar Margot und Tyler reist auf eine abgelegene Insel, um in einem exklusiven Restaurant zu essen, das von Starkoch Slowik geleitet wird. „Als sich die Türen schließen und die Handys abgegeben sind, schwant ihnen langsam, dass dieses Dinner nicht nur lebensverändernd, sondern auch lebensbeendend sein könnte. Böse vor sich hin köchelnde, schwarze Komödie.“ (FALTER.at) „Eine Satire auf die Welt der Gourmets und Sterne-Restaurants.“ (Kino-Zeit)
USA 2022, 106 Min., engl. OmU
Regie: Mark MylodD: Anya Taylor-Joy, Nicholas Hoult, Ralph Fiennes, Hong Chau u. a.
Termine
Mo 13.02.2023 18:00 Uhr
Mi 15.02.2023 20:30 Uhr
Do 16.02.2023 18:00 Uhr
Fr 17.02.2023 *
* Beginnzeit in der Tagespresse oder unter kino@guk-feldkirch.at
Kartenvorbestellung GUK KinoT 05522 / 31464kino@guk-feldkirch.at

14.2.2023, 19:30 Uhr
Markus Linder: LINDERWAHN - Soundtrack eines Lebens
Theater am Saumarkt, Mühletorplatz 1
Das Valentinstag-Special mit Markus Linder: LINDERWAHN, Soundtrack eines Lebens – Eine Musik-Revue
Der Rankler Musik-Comedian MARKUS LINDER, Spross der legendären Wühlmäuse Trudy &Heiner Linder, macht sich auf die Suche nach dem Soundtrack seines Lebens und surft in einem Wellenbad der Erinnerungen durch die Jahrzehnte. Von den alten Bluesern des amerikanischen Südens über die Rolling Stones bis zu Heinz Rühmann, von Adriano Celentano über Dean Martin bis zu Gilbert Becaud ergründet er gemeinsam mit dem fassungslosen Publikum die Bauanleitung eines Hits und die verborgene Tiefgründigkeit mancher Texte.

15.2.2023, 17:00 – 21:00 Uhr
Blutspendeaktion in Tosters
Volksschule Tosters, Egelseestraße 58
Rette Leben - spende Blut!
Ob nach einem Unfall, der Geburt oder für Patient_innen mit einer schweren Krankheit – in Österreich wird alle 90 Sekunden eine Blutkonserve benötigt. Das sind fast 1.000 Blutkonserven am Tag. Blut ist ein wichtiges Notfallmedikament und kann nicht künstlich hergestelltwerden. Mit einer Blutspende retten Sie Leben.
Veranstaltet vom Blutspendedienst Vorarlberg.
Information: blutbank@v.roteskreuz.at, www.gibdeinbestes.at

21.12.2022 - 15.2.2023
Wollmaus trifft Leseratte
AK-Bibliothek Feldkirch, Widnau 4
Die alte Masche liegt voll im Trend: Im Bus, im Café, im Zug … es wird gestrickt und gehäkelt. Auch jeden dritten Mittwoch im Monat in der AK-Bibliothek in Feldkirch – dort treffen sich Gleichgesinnte, finden jede Menge Lektüre, Muster und Vorlagen. Wolle und „Werkzeug“ bitte mitbringen. An diesem Abend wird hemmungslos gestrickt, gehäkelt, gequasselt und vorgelesen. Die reinste Woll-Lust eben!
Eintritt frei, Anmeldung erforderlich: ak-vorarlberg.at/wollmaus
AK-Bibliothek Feldkirch, T 050 / 258 - 4510, bibliothek.feldkirch@ak-vorarlberg.at

Ausstellungen

NEU! 10.2.2023 - 19.3.2023
NEUNMALNEU | Neuaufnahmen 2022
KunstVorarlberg, Villa Claudia
Bahnhofstraße 6
Geöffnet FR 16-18 Uhr, SA 15-18 Uhr, SO 10-12 und 15-18 Uhr
www.kunstvorarlberg.at

Bis 26.3.2023
Feldkircher Kalenderblätter
Schattenburgmuseum, Burggasse 1
Geöffnet SO 11–16 Uhr  

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Feldkirch
  • Veranstaltungen in Feldkirch