Eingeschneit

©Reuters
Eingeschneit? Für diese polnischen Meteorologen kein Grund sich von der Arbeit abhalten zu lassen.
Schneefront rollt auf Vorarlberg zu
Die lustigsten Bilder vom Schnee-Chaos

Im westlichen Tatra Gebirge in Polen sahen sich drei Meteorologen in der Wetterstation Kasprowy Wierch mit einer meterhohen Schneewand konfrontiert, als sie ihrer Pflicht nachkommen wollten – dazu gehört, alle sechs Stunden vor die Tür zu gehen, um Messungen vorzunehmen. Etwa die Sichtbarkeit zu prüfen oder die Art der Wolken, die an den Gebirgsgipfeln zu sehen sind.

Das Tatra-Gebirge liegt zu zwei Dritteln in der Slowakei, zu einem Drittel in Polen und gehört zu den kältesten Gebieten in der Region. Trotz Wintersturm, eingeschränkter Sicht und Lawinengefahr gingen die Meteorologen ihrer Arbeit. Dieser Mann zeigt uns, hier nur schwer erkennbar, die völlig eingeschneiten Gebirgsketten des Tatragebirges.

(Reuters)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
Kommentare
Kommentare
Grund der Meldung
  • Werbung
  • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
  • Persönliche Daten veröffentlicht
Noch 1000 Zeichen