AA

Vater-Sohn Duell im Hause Fuchsbichler

©Hartinger
Akademie Vorarlberg U-18 Coach Heinz Fuchsbichler (52) trifft auf Sohn Marco (18)

In der dritten Halbfinalgruppe vom Wolfurter Hallenmasters sind alle sechs Teilnehmer aus dem Bodenseeraum und das allein verspricht ein großes Zuschauerinteresse mit viel Spannung. Mit dem sechsfachen Titelträger und Rekordsieger Hard, Dreifach-Champion Akademie Vorarlberg U-18 und Viktoria Bregenz (1997 Gewinner) konnten drei der sechs teilnehmenden Halbfinalistendie so begehrte Siegertrophäe an Dreikönig schon des Öfteren in die Höhe stemmen. Das Tabellenschlusslicht in der Vorarlbergliga, Hard, ist mit dreizehn Finalteilnahmen auch in dieser Wertung auf Rang eins. Aber auch die heimische Talenteschmiede erreichte acht Mal die Endrunde in Wolfurt. Das Vater-Sohn Duell im Hause Fuchsbichler rückt hier auch ganz klar in den Vordergrund. Der erst 18-jährige Marco Fuchsbichler im Dress des Rekordchampion Hard trifft auf seinen Vater Heinz (52), der als Coach die Akademie Vorarlberg U-18 nach achtjähriger Abstinenz endlich wieder ins große Finale führen will. Hard spielt ausschließlich mit blutjungen Eigenbauspielern, das erschwert den Aufstieg ins Achterfeld doch erheblich. Eine heiße Aktie auf die sechste Finalteilnahme ist Vorarlbergligaklub Lochau. Mit Bravour, vier Siegen und dem Gruppensieg entledigten sich Fabio Feldkircher und Co. bislang der ersten Aufgabe. Der Torschützenkönig und bester Spieler des Turnieres in den früheren Jahren, Semih Yasar, führt bei den Leiblachtalern glänzend Regie, aber auch die Brüder Kevin und Patrick Prantl drücken in der Halle ihren Stempel auf. Nicht unterschätzen darf man keineswegs Landesliga Spitzenreiter Hörbranz mit Goalgetter Stefan Maccani und Gastspieler Simon Thurner (spielt für SW Bregenz). Frechdrauflos spielen wollen die beiden Außenseiter Lauterach 1b und Viktoria Bregenz, welche sich über das Vorrundenturnier für das Masters-Halbfinale qualifizierten.

Halbfinaltermine

Gruppe 3 (Freitag, 18.30 – 22 Uhr): Maldoner Elektrotechnik FC Hard, Eco Park FC Hörbranz, FC Raiffeisen Viktoria Bregenz, AKA Hypo Vorarlberg U-18, Intemann FC Lauterach 1b, typico SV Lochau

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Hallenmasters Wolfurt
  • Bregenz
  • Vater-Sohn Duell im Hause Fuchsbichler
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen