AA

Van Buyten rettet Bayern-Remis

Der FC Bayern München hat sich am Dienstag mit einem 2:2 beim AC Milan im Viertelfinalhinspiel der Champions League eine sehr gute Ausgangsposition für das Rückspiel am Mittwoch in einer Woche verschafft.  

Die 67.500 Zuschauer im Giuseppe-Meazza-Stadion sahen eine sehr gute erste Hälfte. Bayern-Goalie Michael Rensing, der den gesperrten Oliver Kahn ersetzte, zeichnete sich bei einem Ambrosini-Kopfball (17.) mit einem tollen Reflex aus und machte auch einen Gilardino-Kopfball aus kürzester Distanz (36.) mit einer Parade zunichte. Vier Minuten später war Rensing aber machtlos. Andrea Pirlo (40.) kam nach einer Maßflanke allein stehend zum Kopfball und erzielte seinen ersten Kopfballtreffer in der Champions League. Bei den Münchnern sorgte nur Andreas Ottl mit einem Weitschuss für Gefahr (24.). Nach Seitenwechsel war die Elf von Trainer Carlo Ancelotti weiterhin besser und hatte in der 52. Minute Pech. Ein Gilardino-Treffer wurde vom schlechten Schiedsrichter Baskakow wegen Abseits aberkannt. Aus dem Nichts kamen die Bayern in der 78. Minute zum Ausgleich. Pizarro verlängerte eine Salihamidzic-Flanke zu Van Buyten, der Dida mit einem Schuss aus kurzer Distanz keine Chance ließ. Der deutsche Rekordmeister geriet nochmals in Rückstand, Baskabow pfiff nach einem Zweikampf von Lucio mit Kaka – wieder fälschlicherweise – Elfmeter, den der Gefoulte verwandelte (84.). Van Buyten sorgte aber in der dritten Minute der Nachspielzeit mit einem Schuss ins kurze Eck für den neuerlichen Ausgleich für die Münchner.

Noch besser lief es für Liverpool in Eindhoven. Die Engländer haben nach einem klaren 3:0-Auswärtserfolg quasi schon das Halbfinalticket gesichert. Nach einer guten Anfangsphase der Holländer brachte Liverpool-Kapitän Steven Gerrard seine Elf in der 27. Minute mit einem Kopfballtreffer auf die Siegerstraße. Nach Seitenwechsel erhöhte John Arne Riise mit einem Außenrist-Weitschuss aus 26 Metern, der genau ins Eck passte, auf 2:0 (49.). Dieser Treffer erschütterte das PSV-Selbstvertrauen und Peter Crouch optimierte die Ausgangslage der Reds, als er in der 63. Minute zum 3:0 einköpfelte.

Champions League: Viertelfinal-Hinspiele

PSV Eindhoven – Liverpool FC: 0:3 (0:1)
Tore: Gerrard (27.), Riise (49.), Crouch (63.)

AC Milan – Bayern München: 2:2 (1:0)
Tore: Pirlo (40.), Kaka (84./Elfmeter) bzw. Van Buyten (78., 93.)

Link zum Thema:
Champions League

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Sport VOL.AT
  • Van Buyten rettet Bayern-Remis
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen