Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

"Validation nach Naomi Feil - Emotionen und Bedürfnisse"

Maria Heidegger, Validationsanwenderin und -Presenter/Teacher
Maria Heidegger, Validationsanwenderin und -Presenter/Teacher ©Maria Heidegger
Vortrag im Rahmen der Aktion Demenz Lauterach mit Frau Maria Heidegger

Der Umgang mit Menschen, die an Demenz erkrankt sind, fordert viel Kraft. Die Validation hilft Verhaltensmuster verstehen zu lernen. Mit den verbalen und nonverbalen Techniken der Validation kann der Alltag für Betreuende, Angehörige und an Demenz erkrankten Menschen wieder besser gelingen. Validation wirkt der Überforderung entgegen, reduziert Stress, hilft Schuldgefühle abzubauen, gibt Sicherheit in der Betreuung, ermöglicht Lebensqualität und schenkt wieder Freude im Umgang mit den verwirrten Angehörigen.

Vortrag „Validation nach Naomi Feil – Emotionen und Bedürfnisse“

  • Referentin: Maria Heidegger, zertifizierte Validationsanwenderin und -presenter/teacher
  • Freitag, 24.03.2017, 19.00 Uhr
  • Rathaus Lauterach, Rathaussaal, Hofsteigstraße 2a, 6923 Lauterach
  • Eintritt: € 12,00
  • Veranstalter: MG Lauterach, Referat Soziales, Gesundheit und Generationen und Aktion Demenz Lauterach
  • Anmeldung erwünscht: Rathaus Lauterach, Tel. 05574/6802-16, annette.king@lauterach.at

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Lauterach
  • "Validation nach Naomi Feil - Emotionen und Bedürfnisse"
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen