Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Valentinstag bringt dem Handel punktuelle Umsatzsteigerung

Blumen und Süßigkeiten sind nach wie vor die häufigsten Präsente, die am Valentinstag verschenkt werden. „Dem heimischen Handel bringt der 14. Februar eine punktuelle Steigerung des Umsatzes“, informiert KommR Theresia Fröwis, Obfrau der Sparte Handel in der Wirtschaftskammer Vorarlberg.

Auch heuer dient der Valentinstag, der 14. Februar, vielen Vorarlberger/-innen als Anlass, ein Geschenk zu machen. Laut Umfragen des Handelsverbands und des Marktforschungsinstituts Mindtake geben die Vorarlberger mit 88 Euro für Valentinstags-Geschenke deutlich mehr aus als der österreichweite Durchschnitt.

Die häufigsten Geschenke

„Traditionsgemäß werden am Valentinstag am häufigsten Blumen verschenkt“, weiß KommR Theresia Fröwis, Spartenobfrau des Vorarlberger Handels. Auf Platz zwei der beliebtesten Präsente folgen Bonbonnieren und andere Süßigkeiten. Auch der Drogerie- und Parfümeriehandel profitiert mit dem Verkauf von Kosmetikartikeln immer mehr von diesem Tag. Ebenfalls beliebte Geschenke sind Gutscheine, Dekoartikel und Tischschmuck.

Erfreulicher Effekt durch Valentinstag

Ähnlich wie an Weihnachten lässt sich auch im Zusammenhang mit dem Valentinstag ein Trend beobachten: Geschenke werden erst knapp vor dem oder am Valentinstag selbst gekauft; bis zu einem Drittel handhabt das so. „Das Einkaufsverhalten der sogenannten ‚Late Buyer‘ kommt dem stationären Handel zugute“, erklärt Fröwis.

Durchschnittlich werden Valentinstags-Geschenke ein bis zwei Tage vor dem 14. Februar gekauft. In einer vorsichtigen Schätzung wird von einem österreichweiten Warenumsatz in Höhe von 110 bis 120 Millionen Euro ausgegangen. Spartenobfrau Fröwis: „So wie Mutter- und Vatertag kann auch der Valentinstag für manche Handelsbetriebe eine punktuelle Steigerung des Umsatzes bringen.“

Noch kein Valentinstags-Geschenk?

Hier finden Sie die besten Geschenkideen:

Die besten Geschenke für den Valentinstag

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Wirtschaft Vorarlberg
  • Valentinstag bringt dem Handel punktuelle Umsatzsteigerung
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen