Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

US-Amerikanerin Sofia Kenin gewann Australian Open

Das 1. Mal ist immer am schönsten
Das 1. Mal ist immer am schönsten ©APA-AFP-SAEED KHAN
Die 21-Jährige hat ihren Sensationslauf bei den Tennis-Australian-Open mit dem Titelgewinn gekrönt. Kenin besiegte am Samstag in Melbourne als Nummer 14 im Finale die ungesetzte Spanierin Garbine Muguruza in 2:03 Std. 4:6,6:2,6:2.
Thiem kämpft am Sonntag um ersten Grand-Slam-Titel

Kenin besiegte am Samstag in Melbourne als Nummer 14 im Finale die ungesetzte Spanierin Garbine Muguruza in 2:03 Std. 4:6,6:2,6:2.Kenin wird am Montag mit ihrem ersten Grand-Slam-Titel in der Weltrangliste von Rang 15 auf 7 vorrücken, Muguruza von 32 auf 16.

Siegerliste Australian Open (Dameneinzel)

2020 Sofia Kenin (USA)
2019 Naomi Osaka (Japan)
2018 Caroline Wozniacki (Dänemark)
2017 Serena Williams (USA)
2016 Angelique Kerber (Deutschland)
2015 Serena Williams (USA)
2014 Li Na (China)
2013 Viktoria Asarenka (Weißrussland)
2012 Viktoria Asarenka (Weißrussland)
2011 Kim Clijsters (Belgien)
2010 Serena Williams (USA)

2009 Serena Williams (USA)
2008 Maria Sharapova (Russland)
2007 Serena Williams (USA)
2006 Amelie Mauresmo (Frankreich)
2005 Serena Williams (USA)
2004 Justine Henin-Hardenne (Belgien)
2003 Serena Williams (USA)
2002 Jennifer Capriati (USA)
2001 Jennifer Capriati (USA)
2000 Lindsay Davenport (USA)

(APA)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Tennis
  • US-Amerikanerin Sofia Kenin gewann Australian Open
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen