AA

Urlaubsdrama: Simon noch immer im Koma

Schruns - Einen Monat nach der mysteriösen Urlaubstragödie in der vietnamesischen Hauptstadt Hanoi liegt der 24-jährige Simon H. noch immer im künstlichen Tiefschlaf.
Vorbericht: Schrunser in Hanoi vergiftet

Die sterblichen Überreste seines Begleiters Markus K. wurden bereits obduziert, Ergebnis liegt aber noch keines vor. Die Hintergründe des Unglücks bleiben somit weiterhin im Dunkeln.

Herzstillstand

Wie berichtet, hatten die beiden Freunde in der Nacht zum 14. Dezember eine Lokaltour in Hanoi unternommen. Wieder im Hotel angekommen erlag der 27-jährige Schrunser Markus K. einem Herzstillstand, Simon H. fiel ins Koma. Ein weiterer Kollege blieb unversehrt – er war früher ins Hotel zurückgekehrt.

Nicht ansprechbar

Simon H. sei nach wie vor nicht ansprechbar, so Uta Bachmann von der Sicherheitsdirektion gegenüber den VN. Aufgrund der besseren medizinischen Versorgung wurde er noch vor Weihnachten von Hanoi in ein Krankenhaus in Bangkok verlegt. Die Obduktion des verstorbenen Schrunsers soll nun weitere Aufschlüsse bringen.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Schruns
  • Urlaubsdrama: Simon noch immer im Koma
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen