Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Unterstützung der neuen Heimat

Symbolfoto
Symbolfoto ©Pixabay
Die FAMILIENIMPULSE suchen dringend Freiwillig, die offen sind und Freude haben, mit Kindern Zeit zu verbringen

Eine Familie aus Syrien, die ihren Bleibestatus soeben erhalten hat, ist nach wie vor ganz auf sich gestellt – sie haben weder Verwandte noch Freunde in der Nähe. Sie würden sich so freuen, für ihre Kinder im Alter von 2 und 4 Jahren eine offene Bezugsperson kennen zu lernen, die Freude hat, 2 -3 Stunden in der Woche mit den Kindern zu spielen oder vielleicht etwas zu unternehmen. Diese Person ist in der Familie, die schon gut deutsch spricht, herzlich willkommen und würde das Familienleben sehr bereichern.

Kontakt: Vorarlberger Kinderdorf, Fachbereich FAMILIENIMPULSE, Isolde Feurstein, T 0676 / 4992077, E i.feurstein@voki.at. Weitere Infos gibt es unter https://www.vorarlberger-kinderdorf.at/familienimpulse

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bludenz
  • Unterstützung der neuen Heimat
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen