Unternehmen zeigen großes Engagement

LH Sausgruber würdigt einmal mehr die hohe Spendenbereitschaft der Vorarlberger Bevölkerung und der heimischen Unternehmen anlässlich einer Scheckübergabe am Donnerstag im Landhaus in Bregenz.

Die fünf Vorarlberger Sparkassen (Bludenz, Bregenz, Dornbirn, Egg und Feldkirch) stellen 100.000 Euro für Hochwassergeschädigte zur Verfügung.

Der Sprecher der Vorarlberger Sparkassen, Hubert Singer, überreichte den Scheck an die Vertreter der gemeinsamen Hilfsaktion von NEUE, Antenne und Vorarlberg Online. Die Verteilung der Gelder wird von eine Koordinationsstelle, bestehend aus Vertretern des Landes, verschiedener Sozialeinrichtungen (Rotes Kreuz, Caritas, Volkshilfe und Katastrophenhilfe Österreichischer Frauen) und der heimischen Medien vorgenommen werden. “Diese soll vermeiden, dass Betroffene leer ausgehen bzw. andere mehrfach Hilfe erhalten”, betont der Landeshauptmann. Die Autonomie der Spendeneinrichtungen werde dabei voll erhalten bleiben, versicherte Sausgruber.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Hochwasser
  • Unternehmen zeigen großes Engagement
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.