Unter Pavillon begraben: Fieser Streich geht nach hinten los

Daniel wollte seinen Kindern eigentlich nur einen kleinen Streich spielen.
Daniel wollte seinen Kindern eigentlich nur einen kleinen Streich spielen. ©Screenshot Video
Autsch! Dieser Streich ging gehörig daneben. Kleine Sünden bestraft der liebe Gott eben sofort - diese Lektion musste auch dieser Vater lernen.

Papa Daniel wollte seinen Kindern eigentlich nur einen kleinen Streich spielen, doch dabei schoss er sich ein gehöriges Eigentor. Beim Versuch seine Kinder mit herunterfallendem Schnee zu treffen, brach das Pavillon unter der Schneelast zusammen und begrub den Vater darunter. Ein klassischer Fall von "Wer anderen eine Grube gräbt ..."

Die Familie nimmt es allerdings mit Humor - sie bekommen sich vor Lachen kaum mehr ein.

(VOL.AT)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Video des Tages
  • Unter Pavillon begraben: Fieser Streich geht nach hinten los
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen