Union Figl Fan Frastanz

v.l, Obm.Peter G., Hubert G., Irmgard M., Ewald B und Ostv. Walter G..
v.l, Obm.Peter G., Hubert G., Irmgard M., Ewald B und Ostv. Walter G.. ©Verein
Jahreshauptversammlung 2020/21

Am Mittwoch, den 29. September 2021 fand im gut besetzten Saal des Gasthaus Kreuz die offizielle 48. u. die 49.Jahreshauptversammlung der Figl Fan Frastanz statt. Obmann Peter Gstach konnte stellvertretend für die anwesenden Ehrenmitglieder, Ehrenobmann Ewald Bertsch, den Obmann des SK Frastanz, Pierre Egger und einen Vertreter des WSV Fellengatter begrüßen. In seinem Bericht konnte Peter über 2 von Coronageprägten Jahre, eher ein schwächeres Vereinsjahr, sei es im Sport,- Freizeit berichten. Die Berichte der Warte vielen spärlich aus, denn es gab keine Rennen bzw. Skitouren.

Lediglich die Wandertage und diverse Wanderungen konnten durchgeführt werden. Der Abend stand aber ganz sicher im Zeichen von Ehrungen. Irmgard Müller wurde für langjährige Mitarbeit im Ausschuss als Wanderführerin und erfolgreiche Sportlerin das Vereinsabzeichen in Gold überreicht. Hubert Gstach wurde für 22 Jahre Obmann, Gründungsmitglied und seine vielen Arbeiten für den Verein, sowie als Geschäftsführer des Schilift Bazora, rückwirkend zum Ehrenobmann bestellt.

Beiden geehrten wurde ein Erinnerungsgeschenk überreicht. Im Anschluss präsentierte Hubert Gstach als Geschäftsführer der Betreibergemeinschaft, die Arbeiten der letzten Jahre bzw. Zukunft beim Schilift Bazora. Die Termine für die Saison 2021/22 soweit bereits bekannt, wurden besprochen.2022 ist für die Figl Fan etwas Besonderes, denn der Verein feiert ihr 50-jähriges Vereinsjubiläum.

Die Versammlung wurde mit einem dreifachen Figl-Heil abgeschlossen.

Frastanz im September 2021

der Vereinsvorstand

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Frastanz
  • Union Figl Fan Frastanz
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen