Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Unglückliche Niederlage für das Nüziger Eins gegen Götzis

Das Spiel gegen Götzis war eine Achterbahn der Gefühle für das Nüziger Eins. Nach 2 Minuten wurde eine Notbremse des Götzner Goalies nur mit gelb bestraft und der Freistoß ging an die Stange.

Nach 10 Minuten Dominanz erzielten die Gäste nach einem Billardtor die Führung und kurz darauf das 2:0, ohne zu wissen wie. Unser Eins gab nicht auf und erzielte Anfang der zweiten Halbzeit den Anschlusstreffer durch Luki Meyer und kurz darauf den Ausgleich durch Mandi Schallert. Danach verflachte das Spiel bis zur 70 Minute, bis wir wieder das Heft in die Hand nahmen und uns Chance um Chance erspielten. Wie aus dem Nichts erzielten die Gäste dann aber in der letzten Minute das Siegestor. Eine unglückliche Niederlage für das Eins des Unterberger Automation FC Nüziders. Jetzt heißt es Köpfe hoch und Blick nach Vorne!!!!

Danke an Spielballsponsor Bernd Langebner, Geschäftsführer der Stadelmann GmbH.

Unser 1b um Spielertrainer Volkan Deve erkämpfte sich nach 0:2 ein verdientes 2:2 gegen Tisis. Gratulation an unser junges 1b!!!

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Gemeinde
  • Unglückliche Niederlage für das Nüziger Eins gegen Götzis
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen