AA

Unfallrisiko vermindern

Die Rechtsabbiegespur (von der Stadt kommend) wurde völlig neu Markiert und mit zusätzlichen Zeichen versehen
Die Rechtsabbiegespur (von der Stadt kommend) wurde völlig neu Markiert und mit zusätzlichen Zeichen versehen ©Manfred Bauer
Rankweil/Feldkirch. (sm) Im Merkur-Kreisverkehr wurde beim sogenannten „Konvektor“-Arm von Feldkirch kommend, bei der Einfahrt in den Kreisverkehr die Bodenmarkierung verändert.
Neue Vorragng Gestaltung

Ergänzend dazu wurde die Tafel „Vorrang geben“ aufgestellt und ein ‚Vorrang geben‘-Zeichen auf die Fahrbahn gemalt. „Damit, so hoffen wir, dass wir das Unfallrisiko bei dieser Einfahrt deutlich vermindern können. Der Grund für die Unfälle war vermutlich ein sogenannter ‚Toter Winkel“, erklärt Herbert Vith, der zuständige Verkehrsjurist in der Bezirkshauptmannschaft Feldkirch.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Feldkirch
  • Unfallrisiko vermindern
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen