Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Unfall mit Trump-Konvoi in Davos geklärt

Donald Trumps Ankuft in Davos.
Donald Trumps Ankuft in Davos. ©AFP
Am Donnerstag wurde ein Schweizer Polizist von einem Fahrzeug des Trump-Konvois angefahren. Nun ist bekannt warum der Fahrer nicht bremste.
Bildergalerie Donald Trump in Davos

Beim Eintreffen von US-Präsident Trump in Davos fuhr ein Fahrzeug der Kolonne einen Schweizer Polizisten an. Wie Blick.ch nun berichtet wurde der Vorfall bereinigt.

Blick.ch sprach mit Roman Rüegg, Sprecher der Kantonspolizei Graubünden: “Beide Beteiligten waren Schweizer Polizisten. Die Sache wurde zwischen ihm und dem Fahrer bereinigt” ,so Rüegg. Der Angefahrene sei unverletzt.

Konvoi-Fahrzeug fuhr bereits voraus

Üblicherweise sind Fahrzeuge in einem VIP-Konvoi schwarz. Offenbar realisierte der Angefahrene Polizist nicht, dass der weisse BMW zum Trump-Konvoi gehörte. “Es fuhr bereits ein Patrouillen-Fahrzeug voraus. Für den Angefahrenen Polizisten bestand jedoch Unklarheiten zu diesem weißen BMW” ,äußerte sich Rüegg

Laut Rüegg was das Auto Teil des Konvois gewesen. Die Fahrer waren aus Sicherheitsgründen angewiesen nicht anzuhalten. “Beide Beteiligten haben ihren Auftrag wahrgenommen”, so Rüegg.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Schweiz
  • Unfall mit Trump-Konvoi in Davos geklärt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen