AA

Unfall in Bludenz: Auto überschlägt sich

Die Rettung und Feuerwehr Bludenz war bei dem Unfall in Einsatz.
Die Rettung und Feuerwehr Bludenz war bei dem Unfall in Einsatz. ©Feuerwehr Bludenz
Am frühen Mittwochmorgen kam es auf der Montafonerstraße in Bludenz zu einem Verkehrsunfall.

Am Mittwochmorgen bog eine 42-jährige Frau mit ihrem Pkw in Bludenz von der Montafonerstraße in die Brunnenfeldstraße ein und touchierte dabei die Bordsteinkante. Nach einigen Metern kam die Lenkerin mit ihrem Fahrzeug rechts von der Brunnenfeldstraße ab, überschlug sich und kam am Ende einer steilen Böschung auf der Fahrerseite liegend auf der Fahrbahn der Montafonerstraße zum Stillstand. Die Verunfallte klemmte sich dabei den linken Fuß zwischen Fahrzeug und Fahrbahn ein und wurde durch den Unfall unbestimmten Grades verletzt.

Alkotest positiv

Zwecks Bergung der Unfalllenkerin musste der Pkw durch die Einsatzkräfte vor Ort angehoben werden. Nach erfolgter Erstversorgung wurde die Frau in das Krankenhaus Bludenz eingeliefert. Ein mit der Lenkerin durchgeführter Alkomattest verlief positiv. Die vorläufige Führerscheinabnahme erfolgte an Ort und Stelle. Die Unfallstellte musste für die Dauer der Unfallaufnahme und Fahrzeugbergung in der Zeit zwischen 07:55 und 08:25 Uhr komplett gesperrt und der Verkehr umgeleitet werden.

©Feuerwehr Bludenz

Einsatzkräfte vor Ort:

  • Feuerwehr Bludenz mit 3 Fahrzeugen und 25 Feuerwehrleuten
  • Rettung und Notarzt mit 2 Fahrzeugen und 4 Einsatzkräften
  • Polizei Bludenz mit 2 Fahrzeugen und 4 Polizeikräften
  • Abschleppdienst ÖAMTC

(VOL.AT)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Bludenz
  • Unfall in Bludenz: Auto überschlägt sich