Fünf Fahrzeuge in Auffahrunfall auf A14 verwickelt

Mehrere Fahrzeuge wurden beschädigt
Mehrere Fahrzeuge wurden beschädigt ©VOL.AT/Rauch
Auf der A14 auf Höhe der Ausfahrt Dornbirn-Süd kam es am Dienstagnachmittag zu einem Auffahrunfall mit fünf beteiligten Fahrzeugen.
Weitere Bilder vom Unfallort
NEU
Auffahrunfall auf der A14

Ein Pkw-Lenker war am Dienstagnachmittag auf der A14 in Fahrtrichtung Tirol unterwegs. Auf Höhe der Autobahnausfahrt Dornbirn-Süd übersah der Pkw-Lenker das Ende eines Staus. Der Vorarlberger wich auf der Überholspur nach links aus, überholte und streifte dabei das Fahrzeug eines deutschen Pkw-Lenkers bevor es schlussendlich in das Heck des davor fahrenden Fahrzeuges krachte. Durch den Aufprall schoben sich insgesamt vier Fahrzeuge ineinander.

Bei den Fahrzeugen entstand teils schwerer Sachschaden. Personen wurden keine verletzt. Die A14 war nur erschwert über die Abfahrtsspur passierbar, der Rückstau reichte über die Abfahrt Dornbirn Nord hinaus.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Dornbirn
  • Fünf Fahrzeuge in Auffahrunfall auf A14 verwickelt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen