AA

Unermüdlicher Dienst für PatientInnen und MitarbeiterInnen

Haimo List (Mitte) mit den Ehrengästen
Haimo List (Mitte) mit den Ehrengästen ©KHBG

Die Betriebsfeuerwehr am LKH Rankweil konnte mit ihren 23 Mitgliedern vor kurzem bei der Jahreshauptversammlung auf ein arbeitsreiches Jahr zurückblicken. „Alleine bei den Proben waren unsere 23 Mitglieder insgesamt 262 Stunden im Einsatz“, betonte  Kommandant Alfred Sieberer in Anwesenheit von Bürgermeister Ing. Martin Summer, Bezirksfeuerwehrinspektor Manfred Morscher, Verwaltungsdirektor Dr. Franz Freilinger sowie Chefarzt Prim. Dr. Albert Lingg und Pflegedirektor Norbert Schnetzer. Die Schwerpunkte bei den Proben waren Ortskunde, Verrauchung, Erkundungs- und Lotsendienst.

„Das Aufgabengebiet unserer Betriebsfeuerwehr geht weit über den Brandschutz hinaus und umfasst überwiegend Sucheinsätze zu abgängigen PatientInnen“, so Verwaltungsdirektor Dr. Freilinger. „Das mag für jemanden, der nicht aktiv an der Suche beteiligt ist, unspektakulär erscheinen, aber man darf nicht übersehen, dass es dabei immer auch um ein Menschenleben geht.“ Alleine im vergangenen Jahr nahm die Betriebsfeuerwehr an neun solchen Sucheinsätzen teil.

Ehrenzeichen für Haimo List
Haimo List, seit 15 Jahren Mitglied der Betriebsfeuerwehr, wurde im Rahmen der Jahreshauptversammlung für seine Verdienste geehrt und in den Ruhestand verabschiedet. List hat unter anderem einen Katastrophenschutzplan für das LKH Rankweil entwickelt und wurde im Rahmen der Jahreshauptversammlung von Bezirksfeuerwehrinspektor Manfred Morscher mit dem Bundesverdienstzeichen 3. Stufe des Österreichischen Feuerwehrverbandes ausgezeichnet.

15 Jahre Betriebsfeuerwehr
Die Betriebsfeuerwehr am LKH Rankweil wurde 1997 nach einem Brand gegründet. Heute sind 23 Frauen und Männer ehrenamtlich in der Betriebsfeuerwehr aktiv. „Unsere Betriebsfeuerwehr weist den höchsten Frauenanteil aller Vorarlberger Feuerwehren aus“, freute sich Pflegedirektor Norbert Schnetzer und hofft auf weitere Mitglieder. Das 15-jährige Jubiläum, das die Betriebsfeuerwehr diesen Herbst begeht, soll mit einer Exkursion nach Linz gefeiert werden.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Gemeinde
  • Unermüdlicher Dienst für PatientInnen und MitarbeiterInnen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen