AA

Und woher nehmen wir das Geld?

Verschiedene Unterstützungsmöglichkeiten für Projekte von und mit Jugendlichen werden am 8. April vorgestellt.
Verschiedene Unterstützungsmöglichkeiten für Projekte von und mit Jugendlichen werden am 8. April vorgestellt. ©pexels
Am 8. April 2021 findet eine Online-Infoveranstaltung zu Finanzierungsmöglichkeiten für Projekte von und mit Jugendlichen statt.

Wer hat eine Projektidee und ist noch auf der Suche nach einer Finanzierungsmöglichkeit dafür? Die Fördertöpfe der beiden EU-Jugendprogramme sind frisch gefüllt und auch auf regionaler Ebene gibt es finanzielle und ideelle Unterstützung für Ideen von und mit Jugendlichen – von der kleinen lokalen Initiative bis zum großen grenzüberschreitenden Kooperationsprojekt.

Virginie Meusburger-Cavassino vom aha Liechtenstein und Veronika Drexel vom aha Vorarlberg stellen anhand von konkreten Beispielen die EU-Programme ERASMUS+ und EUROPÄISCHES SOLIDARITÄTSKORPS sowie einige Vorarlberger und Liechtensteiner Fördertöpfe für Jugendprojekte vor.

Online-Infoveranstaltung

Die kostenlose Veranstaltung findet am Donnerstag, 8. April 2021, von 19 bis 20.30 Uhr auf der Online-Plattform Zoom statt. Um Anmeldung an ampuls@koje.at wird gebeten. Die Teilnehmenden erhalten die Zugangsdaten nach der Anmeldung.

Eingeladen sind alle, die Projekte mit Jugendlichen umsetzen (offene und verbandliche Jugendarbeit, Jugendreferent*innen, Jugendinitiativen im Bereich Soziales …), und interessierte junge Leute. Der Infoabend ist ein Kooperationsprojekt des aha Vorarlberg mit dem aha Liechtenstein.

aha – Jugendinformationszentrum Vorarlberg
Bregenz, Dornbirn, Bludenz
aha@aha.or.at, www.aha.or.at
www.facebook.com/aha.Jugendinfo

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bludenz
  • Und woher nehmen wir das Geld?
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen