AA

Umwidmungen ermöglichen Typico-Neubau in Lochau

Firma Typico verlagert Firmensitz vom Ortszentrum in den Bereich Reutele/Hofriedenstraße.
Firma Typico verlagert Firmensitz vom Ortszentrum in den Bereich Reutele/Hofriedenstraße. ©Schallert
Gemeindevertretung beschließt Umwidmung für Typico Neubau

Lochau. Einstimmig beschloss die Lochauer Gemeindevertretung die entsprechenden Umwidmungen im Bereich Lochau Reutele/Hofriedenstraße für den geplanten Betriebsneubau der Firma Typico Gmbh & Co KG. Damit entsprach man dem Ansuchen der Firma Typico mit den Firmeninhabern Markus Graz, Walter Klocker und Thomas König sowie der Grundbesitzerin Bianca Rupp und ermöglichte zudem eine für Lochau bedeutende Betriebsansiedelung samt dringend notwendigen neuen Arbeitsplätzen. Der Baubeginn ist mit September 2011 festgelegt, im Sommer 2012 will man einziehen.

Die bekannte Lochauer Firma will hier sämtliche Betriebsstandorte an einem Ort zusammenziehen, die Produktionstätte im Eco-Park in Hörbranz sowie die Verwaltung und Druckerei im Typico-Geschäftshaus im Lochauer Ortszentrum. Auf der grünen Wiese entsteht hier auf rund 6.500 Quadratmeter ein moderner innovativer Betrieb mit insgesamt rund 60 Arbeitsplätzen. Typico ist schon seit Jahren marktführend für Großbildproduktionen, Messegrafiken oder architektonische Membranbespannungen für Innen und Außenverkleidungen.

Landstraße 24,Lochau, Austria

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Lochau
  • Umwidmungen ermöglichen Typico-Neubau in Lochau
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen