AA

Umwelt im Gespräch startet in den Frühling

Mit der Baupflanzaktion am 22. April startet die Veranstaltungsreihe „Umwelt im Gespräch“ in den Frühling.
Mit der Baupflanzaktion am 22. April startet die Veranstaltungsreihe „Umwelt im Gespräch“ in den Frühling. ©Markus Gmeiner
Bludenz. Die erfolgreiche Veranstaltungs- und Vortragsreihe „Umwelt im Gespräch“ startet mit witterungsbedinter Verzögerung in die Frühlingssaison.

Den Startschuss bildet eine Baumpflanzaktion auf der Brazer Allmein.

Der Wintereinbruch hat die geplante Baumpflanzaktion unmöglich gemacht. Nun steht der neue Termin fest. Alle, die gerne tatkräftig mitanpacken, kommen am Donnerstag, 22. April, ab 13 Uhr voll auf ihre Kosten. Unter der Anleitung von Forstbetriebsleiter Omar Yilmaz entsteht in der Brazer Allmein eine traditionelle Waldweide. Treffpunkt ist im Brazer Winkel, Höhe Haus Nr. 25.

„Wir freuen uns auf zahlreiche helfende Hände, wenn wir einen Teil der Brazer Allmein aufforsten.“, freut sich Bürgermeister Simon Tschann über tatkräftige Unterstützung. „Um die althergebrachte Bewirtschaftungsform der Waldweide nach einem Borkenkäferbefall wiederherzustellen, pflanzen wir eine heimische Lärchenwiese. Diese vielfältige Landschaftsform macht eine Beweidung und gleichzeitig eine nachhaltige Holznutzung möglich. Außerdem werden so die Naturschutzinteressen des Vogelschutzgebietes Natura 2000 sowie die Schutzfunktionen des Waldes verbessert“, betont Stadträtin Martina Brandstetter.

„Unter professioneller Anleitung darf am 22. April gegraben, gepflanzt und ein wenig geschwitzt werden“, zeigt sich auch der Obmann des Umweltausschusses, Wolfgang Maurer, begeistert.

Aufgrund der Corona-Situation ist eine Anmeldung unter der Tel.Nr. 05552 63621 857 oder umwelt@bludenz.at notwendig. Bitte beachten Sie zudem die geltenden Maßnahmen im Rahmen der COVID-19-Pandemie. Mitzubringen sind Arbeitskleidung und -handschuhe.

Weitere Termine:

Samstag, 8. Mai, ab 8 Uhr, Altstadt Fußgängerzone
Erste Bludenzer Pflanzentauschbörse
Kontakte knüpfen, Regionalität fördern und sich dabei ein neues Schmuckstück für Garten oder Wohnzimmer ertauschen – das geht bei der Bludenzer Pflanzentauschbörse.

Dienstag, 8. Juni, 13 Uhr, Einmündung Radweg Klarenbrunnstraße HNr. 136
Neophytenbekämpfung – Gemeinsam der Natur Raum geben
Bei unserer Bekämpfungsaktion geht es dem Drüsigen Springkraut an den Kragen - fachkundige Anleitung durch die Abteilungen Forst und Umwelt inklusive.

Freitag, 11. Juni, 15.20 Uhr, Bushaltestelle Radin
Exkursion durch die Brazer Allmein
Eine herrliche Sommerexkursion in Kooperation mit dem Naturschutzverein Verwall – Klostertaler Bergwälder.

Samstag, 26. Juni, 9.30 Uhr, Eingang Stadtion Unterstein
Wildbienen Exkursion zu den Bludenzer „Bienenbuffets“
Ein spannender Ausflug mit Biologe Bernhard Schneller zu den wenig bekannten, aber nicht weniger faszinierenden Verwandten der Honigbiene.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bludenz
  • Umwelt im Gespräch startet in den Frühling
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen