Umgestürzter Lkw blockierte S16 für mehrere Stunden

S16 durch umgestürzten Lkw blockiert.
S16 durch umgestürzten Lkw blockiert. ©Mathis
Verkehrsunfall am frühen Dienstagmorgen: Gegen 6.30 Uhr kam ein Lkw auf der S16 von der Fahrbahn ab, durchbrach die Mittelleitschiene und kam quer zur Fahrbahn zum Stillstand.
Umgestürzter Lkw auf S16
NEU

Der mit Aluminiumprofilen beladene Sattelzug war gegen 6.30 Uhr vom Arlbergtunnel kommend Richtung Deutschland auf der S16 unterwegs, als er auf Höhe Raststation Klösterle auf der schneebedeckten Fahrbahn ins Schleudern geriet. Der Lkw prallte gegen die Außenleitschiene, durchbrach anschließend die Mittelleitschiene und blieb quer zur Fahrbahn stehen, das Zugfahrzeug wurde dabei eingeknickt. Der 54-jährige italienische Lkw-Fahrer erlitt Verletzungen und musste ins Krankenhaus gebracht werden. Weitere Personen oder Fahrzeuge waren nicht am Unfall beteiligt.

Lkw kam auf S16 ins Schleudern. (Foto: Mathis)

Die S16 war während der Bergungsarbeiten für mehrere Stunden wechselseitig und teilweise auch komplett gesperrt, eine Umleitung über die L197 wurde eingerichtet. Die Feuerwehr musste die ausgetretenen Betriebsstoffe binden, reinigte die Fahrbahn und war beim Umladen der Ladung behilflich.

(Red.)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Klösterle
  • Umgestürzter Lkw blockierte S16 für mehrere Stunden
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen