AA

Umgestürzte Halloween-Kerze führte zu Brand in Dornbirner Wohnhaus

Bild vom Feuerwehreinsatz
Bild vom Feuerwehreinsatz ©Pascal Pletsch - VOL.AT
Die Bewohner konnten sich rechtzeitig in Sicherheit bringen.
Halloween im Ländle: Polizei warnt
Halloween hat sich in Österreich etabliert

Eine umgestürzte, im Eingangsbereich aufgestellte Kerze einer Halloween-Dekoration hat Donnerstagabend in einem Wohnhaus in Dornbirn zu einem Brand geführt. Dieser breitete sich in der Zwischendecke aus. Es kam zu starker Rauchentwicklung, Flammen wurden jedoch zunächst nicht gesehen.

Die Feuerwehrleute im Einsatz - Foto: Pascal Pletsch / VOL.AT

Der Brand konnte rasch gelöscht werden.

Die Bewohner des Hauses hatten sich rechtzeitig in Sicherheit gebracht.

Brandursache unklar

Verletzt wurde niemand, berichtete die Polizei. Die Brandursache war vorerst unklar. Fremdverschulden werde nicht angenommen, hieß es.

Im Einsatz standen 50 Feuerwehrleute mit sieben Fahrzeugen, zehn Sanitäter des Rotes Kreuzes sowie drei Streifen der Bundes- und Stadtpolizei Dornbirn.

Die Feuerwehr Dornbirn verhinderte Schlimmeres -
Foto: Pascal Pletsch / VOL.AT

(Red.)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Dornbirn
  • Umgestürzte Halloween-Kerze führte zu Brand in Dornbirner Wohnhaus
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen