AA

Umfassende Sanierungsarbeiten am Südportal des Pfändertunnels

Sanierungsarbeiten am Südportal des Pfändertunnels starten am 10. April 2012.
Sanierungsarbeiten am Südportal des Pfändertunnels starten am 10. April 2012. ©ASFINAG
Bregenz - Im Bereich des Südportals Pfändertunnel startet die ASFINAG am 10. April umfassende Sanierungsarbeiten. Investitionsvolumen: 6,2 Millionen Euro.
Bauarbeiten: Übersichtslageplan

Insgesamt umfassen die Sanierungsarbeiten vier Brücken, die dort vorhandenen Lärmschutzwände sowie die Fahrbahn auf einer Länge von knapp drei Kilometern. Dabei werden Randbalken, der Fahrbahnbelag, die Entwässerung sowie die Fahrbahnübergänge auf den neuesten Stand gebracht. Die Erhöhung der Verkehrssicherheit stehe im Vordergrund der Arbeiten, so die ASFINAG am Donnerstag.

Um die Verkehrsbehinderungen in einem Bereich mit hoher Verkehrsfrequenz möglichst gering zu halten, werden die Arbeiten in mehreren Bauphasen stattfinden. Während der gesamten Bauzeit wird eine Fahrspur für die Auf- und Abfahrten nach Bregenz, Weidach und Lauterach-Wolfurt sowie jeweils eine Fahrspur pro Fahrtrichtung für den Verkehr freigehalten.

Arbeiten dauern bis November 2012

„Diese Arbeiten beginnen bewusst erst am 10. April”, so Wilhelm Lorber, Abteilungsleiter der zuständigen ASFINAG Bau Management GmbH, erläuternd. Schließlich ist gerade am Osterwochenende insbesondere vor dem Pfändertunnel wieder verstärkt mit Stau zu rechnen.

Die ASFINAG geht davon aus, dass die Sanierungsarbeiten rund sieben Monate in Anspruch nehmen und im November 2012 abgeschlossen sein werden.

(VOL.AT)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Wirtschaft Vorarlberg
  • Bregenz
  • Umfassende Sanierungsarbeiten am Südportal des Pfändertunnels
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen