AA

Umbruch beim FC Mohren Dornbirn

Auf Dornbirn-Coach Armand Benneker wartet viel Arbeit.
Auf Dornbirn-Coach Armand Benneker wartet viel Arbeit. ©Thomas Knobel

Dornbirn. Aller guten Dinge sind drei. Jetzt ist das brasilianische Trio Thiago, Ribeiro und Marquinhos Wirklichkeit. Die drei Ballkünstler haben für Erstligaabsteiger FC Mohren Dornbirn einen Einjahresvertrag unterschrieben und wollen wieder, dass die Rothosen in der Westliga ein gewichtiges Wörtchen um den Meistertitel mitreden. Auch Eigenbau und Multitalent Daniel Krenn (16 Jahre jung) kommt zurück zum Stammklub. 17 (!) Abgänge stehen bislang beim FC Dornbirn zu Buche. Für Dornbirn-Trainer Armand Benneker also viel Arbeit mit der neuformierten Truppe, ehe der Saisonstart (31. Juli) ins Haus steht.

FC Mohren Dornbirn
Zugänge: Reinaldo Ribeiro (Langenegg), de Lima Silva Thiago (Parndorf), Marquinhos, Akif Cengiz, Lukas Katnik (beide FC Lustenau), Direnc Borihan, Baris Özcan, Daniel Krenn (alle AKA Vorarlberg)

Abgänge: Markus Breuss, Harun Erbek (beide FC Lustenau), Andreas Maier (Memmingen), Wilfried Domoraud (Hartberg), Christoph Fleisch (Bregenz), Mathias Mayer (Egg), Beugre Evans ?), Silvere Konan Akpoue (?), Albin Kajtezovic (?), Oliver Mattle (Andelsbuch), Kristijan Baric (?), Thomas Stadler (?), Lukas Neunteufel (SC Bregenz?), Rifat Sen (?), Martin Hämmerle (Höchst?), Michael Vonbrül (?), Serkan Aslan (?)

(Quelle: Meine Gemeinde – Thomas Knobel)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Dornbirn
  • Umbruch beim FC Mohren Dornbirn
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen