Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

UHC Vikinger Götzis - 1. Runde Unihockey U17 Staatsmeisterschaft in Feldkirch

U15/U17 Mannschaft des UHC Vikinger Götzis
U15/U17 Mannschaft des UHC Vikinger Götzis ©Bettina Frankenhauser

Letzten Samstag (29.01.2011) fand in Feldkirch die erste Runde der österreichischen U17 (1994 und jünger) Staatsmeisterschaft im Unihockey statt.
An der U17 Staatsmeisterschaft nehmen neben Götzis Mannschaften aus Wien, Villach, Klagenfurt, Feldkirch und Linz teil.
Aus terminlichen Gründen absolvierten die Götzner Junioren 3 Spiele hintereinander. Im ersten Spiel gegen Villach fanden unsere Junioren noch nicht richtig ins Spiel. (2:10)
Dies änderte sich schlagartig im zweiten Spiel wieder gegen Villach, in welchem Götzis relativ rasch das Kommando übernahm und auch lange in Führung lag. Der Sieg konnte aber nicht nach Hause gebracht werden und so unterlag man Villach 6:10.
Im dritten Spiel war “Derby-Time” angesagt, der Gegner hieß HFC Feldkirch Knights. Götzis hatte das Geschehen das ganze Spiel über fest im Griff und gewann verdient mit 5:1.
Besonders stolz ist der Verein, da praktisch die gesamte Mannschaft auch an der U15 (1996 und jünger) Staatsmeisterschaft teilnehmen kann.
Das Trainer-Team (Timo Marte, Christoph Steiner und Simon Senoner) und der gesamte UHC Vikinger Götzis gratulieren der Mannschaft ganz herzlich!

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Götzis
  • UHC Vikinger Götzis - 1. Runde Unihockey U17 Staatsmeisterschaft in Feldkirch
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen