AA

Über dem Nebelmeer auf dem Dornbirner Berg unterwegs

Die Wandergruppe des Lustenauer Seniorenbundes über Kehlegg
Die Wandergruppe des Lustenauer Seniorenbundes über Kehlegg ©Seniorenbund Lustenau
Was man nicht alles aus einer Winterwanderung machen kann.

Mit dem öffentlichen Bus begab sich eine 28-köpfige Wandergruppe des Lustenauer Seniorenbundes unter der Leitung von Wanderführerin Evelyn Alge über die Nebelgrenze nach Kehlegg, wo eine völlig problemlose Wanderung eingeplant war. Vom Ortskern ging es bei strahlendem Sonnenschein auf relativ gut begehbaren Forst- und Feldwegen zunächst etwas bergauf und in einem großen Bogen zur Bergparzelle Schauner, wo bei der kleinen Kapelle ein kurzer Zwischenhalt eingelegt wurde. Unser Ziel war jedoch das ganz versteckt im Wald liegende Traditionsgasthaus Bad Kehlegg, wo wir uns zu einer gemütlichen und von Eugen Köb gut vorbereiteten kleinen Weihnachtsfeier bei Speis und Trank zusammensetzten. Ganz unerwartet und im Termin etwas verspätet tauchte plötzlich der Hl. Nikolaus auf und überbrachte neben guten Wünschen allen Teilnehmern noch ein kleines Geschenk. Obmann Toni Vogelmann las dann noch zur Vorweihnachtszeit passendes Besinnliches und Lustiges, bis sich die fröhliche Schar zur Bushaltestelle begab.

Es war der allgemeine Wunsch, eine solche Wanderung zur gleichen Zeit am selben Ort auch im kommenden Jahr wieder anzusetzen.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Lustenau
  • Über dem Nebelmeer auf dem Dornbirner Berg unterwegs
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen