AA

Über 90 Vespas schließen erfolgreiche Saison ab

Eines der Highlights war der gemeinsame Start beim Götzner Mösle-Stadion.
Eines der Highlights war der gemeinsame Start beim Götzner Mösle-Stadion. ©Bandi Koeck
Götzis. (BK) Vergangenes Wochenende trafen sich beim Mösle-Stadion über 90 Vespa-Fahrer, um bei einer gemeinsamen Ausfahrt die Saison abzuschließen.
Auf die Vespa, fertig, los

Der Verein Vespa-Lambretta Vorarlberg organisierte einmal mehr eine eindrückliche und unfallfreie Ausfahrt, das sogenannte “Closing”. Nachdem es beim Treffpunkt Mösle-Stadion wichtige Anweisungen für alle Beteiligten gab, wie etwa dem detaillierten Besprechen der Route, dem Überholverbot sowie dem Einsatz eines Verpflegungs- sowie Service-Fahrzeuges, ging die Fahrt mit einem gemeinsamen Start los.

Von Götzis fuhren die in allen erdenklichen Farben und Typen beteiligten Zweiräder mit Teilnehmern aus Vorarlberg, Liechtenstein und der Schweiz über Mäder nach Kriessern und von dort weiter nach Altstätten, Ruppen, St. Anton, Oberegg und Heiden im Appenzell. In Wolfhalden gab es eine Pause an einem Rastplatz mit herrlichem Blick auf den Bodensee sowie einer zünftigen Stärkung, bevor die Ausfahrt bei perfekten Wetterbedingungen Richtung Walzenhausen, Berneck, Balgach über Marbach und Kriessern zurück ins Ländle ging. Der Closing-Corso endete in Altach beim Café Grubwieser, wo den Roller-Fans ein deftiges Abendessen serviert wurde.

Nun heißt es erst einmal Winterpause, bis im kommenden Frühling die nächste Ausfahrt stattfindet. Weitere Informationen unter www.vespa-lambretta.org.

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Götzis
  • Über 90 Vespas schließen erfolgreiche Saison ab
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen