Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

UBSC Dornbirn: Nachwuchs steht an oberster Stelle

Der Nachwuchs hat beim UBSC Dornbirn oberste Priorität.
Der Nachwuchs hat beim UBSC Dornbirn oberste Priorität. ©Thomas Knobel
UBSC Dornbirn

Dornbirn. Die Planungen für die nächste Saison 2010/2011 beim Union Badmintonklub Dornbirn sind bereits abgeschlossen. Nach der erfolgreichen Meisterschaft 2009/2010 können sich die Messestädter voll und ganz auf die Zukunft konzentrieren. Im Nachwuchsbereich wird der UBSC Dornbirn den eingeschlagenen Weg konsequent fortsetzen und mit sehr gutem Training die Talente bestmöglich auf die bevorstehenden großen Aufgaben vorbereiten. Waltraud Bertsch als hauptverantwortliche Trainerin im Jugendbereich versucht mit ihrem Betreuerteam und den dazu notwendigen Fortbildungen immer auf den neuesten Stand der Ausbildung zu sein. Bei den Schülerinnen zeichnet sich für die Zukunft ein sehr starkes Dornbirner Team ab. Die Nachwuchsarbeit liegt dem rührigen Verein sehr am Herzen. 60 Kindern im Alter zwischen sechs und vierzehn Jahren schenkt man in der Zukunft das Hauptaugenmerk. In der Auslage steht mit dem 20-jährigen Nationalspieler Matthias Bertsch sicherlich ein Topspieler, welcher sich weiterhin mit der rot-weiß-roten Equipe den internationalen Turnieren und Meisterschaften stellen wird. Zusammen mit Jan Sedlmayr wird Bertsch weiterhin als Leihspieler für Wolfurt in der Bundesliga spielen und dort versuchen das Meister-Play-off zu erreichen. Vier Dornbirner Teams peilen die nächste Saison in den verschiedenen Vorarlberger Spielklassen vordere Tabellenplätze an. Für die erste Garnitur wird es nach dem Abgang einiger Spielerinnen aus Studiengründen verdammt schwer im Vorderfeld eine bedeutende Rolle zu spielen. Mit der erst 16-jährigen Schülerin des Sportgymnasium Dornbirn, Nicole Bertsch, wird die derzeit beste Jugendliche des Vereins im Eins zum Einsatz kommen. Sie ist als momentane Nummer 1 der österreichischen Unter-19-Rangliste auch daran sich fix in die allgemeine Klasse empor zu kämpfen. Landesweit Spitzenreiter ist der UBSC Dornbirn auch in der Ausrichtung von nationalen Nachwuchs- und Kampfmannschaftsturnieren sowie diversen internationalen Topveranstaltungen.

(Quelle: Meine Gemeinde – Thomas Knobel)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Dornbirn
  • UBSC Dornbirn: Nachwuchs steht an oberster Stelle
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen