Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Überraschungssieg für RHC Dornbirn

RHC Dornbirn gewann daheim klar gegen Uttigen.
RHC Dornbirn gewann daheim klar gegen Uttigen. ©Thomas Knobel

Dornbirn. 9:4-Überraschungssieg von RHC Dornbirn im Heimspiel gegen Uttigen. Der RHC Dornbirn war nach den gezeigten Leistungen in den letzten Spielen nicht als Favorit in die Partie gegangen, hatte man doch in Uttigen eine saftige Niederlage einstecken müssen.

Zur allgemeinen Überraschung starteten die Dornbirner souverän und gingen durch Schwendinger in der 5. Minute in Führung. Die Hausherren setzten nach und konnten bis zur 15. Spielminute durch Tore von Kessler, Geuze und Sahler eine 4:0 Führung herausschiessen. Der erste Treffer von Beer für die Devils änderte nichts am Spielverlauf, denn Schwendinger und Witzemann sorgten noch für den 6:1 Pausenstand. Ausgeglichen dann der zweite Spielabschnitt, wobei die Devils den besseren Start erwischten und durch zwei Blatter-Treffer auf 3:6 verkürzten. Dann kamen aber wieder die Hausherren zum Zug, Stockinger stellte in der 38. Minute auf 7:3 was die Vorentscheidung brachte. Dornbirn gelang somit eindrucksvoll die Revanche für die Auswärtsniederlage und macht den Kampf um den NLB-Titel wieder spannend.

RHC Dornbirn – RC Uttigen Devils 9:4 (6:1)
Dornbirn: Künz, Kessler 1, Schwendinger 3, Witzemann 1, Geuze 1, Schrattner, Hammerer, Sahler 1, Stockinger 2

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Dornbirn
  • Überraschungssieg für RHC Dornbirn
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen